1 / 12

Arjen Robben (Niederlande)

"Ohne Holland fahr'n wir zu WM" – und damit auch ohne Arjen Robben. Nachdem die niederländische Nationalmannschaft bereits die EURO 2016 verpasste, blieb nun im WM-Qualifikationsspiel gegen Schweden das große Wunder aus. Mit sieben Toren Unterschied hätte die "Elftal" gewinnen müssen, um kommendes Jahr in Russland mit von der Partie zu sein. Am Ende reichte es für ein 0:2 und Arjen Robben, der übrigens zweimal traf, verkündete nach Spielende seinen Rücktritt aus der Nationalelf. (Bild-Copyright: Emmanuel Dunand/AFP)

WM 2018 in Russland: Diese Fußball-Stars sind nicht dabei

Die Qualifikation für die WM 2018 in Russland ist in vollem Gange: Noch stehen einige Entscheidungen an. Im November wird der letzte Spieltag des Vorentscheids in Afrika ausgetragen. Doch bereits jetzt ist klar: Einige renommierte Fußball-Stars werden die kommende WM lediglich als Zuschauer verfolgen. Welche Profis das sind, verrät diese Bildergalerie.