WM 2018: Wo kann ich Argentinien und Chile live sehen?

Am vorletzten Gruppenspieltag der WM-Qualifikation in Südamerika kommt es zu einigen Schlüsselspielen. Argentinien, Chile und Kolumbien müssen um die WM-Teilnahme 2018 bangen. Hier gibt es alle Infos zu ihren Spielen, zur Livestream-Konferenz und der Tabellenkonstellation.

Am vorletzten Gruppenspieltag der WM-Qualifikation in Südamerika kommt es zu einigen Schlüsselspielen. Argentinien, Chile und Kolumbien müssen um die WM-Teilnahme 2018 bangen. Hier gibt es alle Infos zu ihren Spielen, zur Livestream-Konferenz und der Tabellenkonstellation.

In der südamerikanischen Qualifikation zur WM 2018 müssen einige Top-Teams um die Teilnahme am Turnier in Russland bangen. Dazu gehören auch Lionel Messi mit Argentinien, James Rodriguez mit Kolumbien und Arturo Vidal mit Chile. Am vorletzten Gruppenspieltag (Freitag, 6. Oktober) treten alle drei Teams zeitgleich an - und bietet das Spektakel via Livestream in der Konferenz.

Wann spielen Argentinien, Chile und Kolumbien?

Spiel Datum Uhrzeit
Chile - Ecuador 06. Oktober 2017 1.30 Uhr MESZ
Kolumbien - Paraguay 06. Oktober 2017 1.30 Uhr MESZ
Argentinien - Peru 06. Oktober 2017 1.30 Uhr MESZ

Wo kann ich Argentinien, Chile und Kolumbien sehen?

Die Partien können im deutschsprachigen Raum ausschließlich auf DAZN live verfolgt werden. Das Streaming-Portal zeigt die vorentscheidenden Partien der Südamerika-Qualifikation in der Konferenz.

TV-Übertragung in Deutschland Livestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
keine Übertragung

Was ist DAZN?

ist eine Multsportstreaming-Plattform. Zahlreiche internationale Fußballspiele der europäischen Topligen werden auf DAZN übertragen, aber auch Veranstaltungen aus Sportarten wie Football (NFL), Basketball (NBA), Darts und vieles mehr sind hier zu sehen. Nach einem kostet der Streamingdienst nur 9,99 Euro im Monat.

Die Tabellensituation in der WM-Qualifikation

Die ersten vier Mannschaften qualifizieren sich direkt für die WM. Der Fünftplatzierte muss in die WM-Relegation gegen den Vertreter aus Ozeanien.

Platz Team Spiele Tore Differenz Punkte
1. Brasilien 16 38:11 +27 37
2. Uruguay 16 28:18 +10 27
3. Kolumbien 16 19:16 +3 26
4. Peru 16 26:25 +1 24
5. Argentinien 16 16:15 +1 24
6. Chile 16 24:23 +1 23
7. Paraguay 16 17:23 -6 21
8. Ecuador 16 24:24 0 20
9. Bolivien 16 14:34 -20 13
10. Venezuela 16 18:35 -17 8

Der Kader von Argentinien

Position Spieler
Torhüter Sergio Romero, Nahuel Guzman, Agustin Marchesin
Abwehrspieler Federico Fazio, Emanuel Mammana, German Pezzella, Javier Mascherano, Nicolas Otamendi, Gabriel Mercado, Milton Casco
Mittelfeldspieler Marcos Acuna, Angel Di Maria, Lucas Biglia, Leandro Paredes, Ever Banega, Alejandro Gomez, Eduardo Salvio, Emiliano Rigoni, Pablo Perez, Fernando Gago, Enzo Perez
Stürmer Lionel Messi, Dario Benedetto, Mauro Icardi, Paulo Dybala, Lautaro Acosta

Der Kader von Chile

Position Spieler
Torhüter Claudio Bravo,
Abwehrspieler Mauricio Isla, Enzo Roco, Eugenio Mena, Paulo Diaz, Guillermo Maripan
Mittelfeldspieler Gary Medel, Francisco Silva, Charles Aranguiz, Felipe Gutierrez, Arturo Vidal, Pablo Hernandez, Leonardo Valencia, Erick Pulgar, Cesar Pinares
Stürmer Alexis Sanchez, Eduardo Vargas, Edson Puch, Martin Rodriguez

Der Kader von Kolumbien

Position Spieler
Torhüter David Ospina, Camilo Vargas, Leandro Castellanos
Abwehrspieler Cristian Zapata, Davinson Sanchez, Santiago Arias, John Stefan Medina, Oscar Murillo, Frank Fabra, Farid Diaz, William Tesillo
Mittelfeldspieler Carlos Sanchez, Juan Cuadrado, James Rodriguez, Giovanni Moreno, Matheus Uribe, Edwin Cardona, Wilmar Barrios, Gustavo Cuellar, Abel Aguilar
Stürmer Duvan Zapata, Luis Fernando Muriel, Carlos Bacca, Radamel Falcao, Teofilo Gutierrez, Yimmi Chara