Geniales Hype-Video für englischen Ersatzkeeper

Martin Hoffmann
Der FC Southampton würdigt Stuart Taylor mit einem Mega-Video

Spektakulärer ist die Vertragsverlängerung eines Ersatztorhüters noch nie in Szene gesetzt worden.

Stuart Taylor, 36 Jahre alter Schlussmann des FC Southampton, hängt ein Jahr bei dem englischen Premier-League-Klub dran - und sein Klub verkündete es mit einem herrlichen Social-Media-Video - das den Trend zum aufwändigen Wechsel-Hype gekonnt auf die Schippe nimmt.

Bedeutungsschwangere Musik, Helikopter, Boote, ein bedrohlich heranrückendes SWAT-Kommando: Das Video für Taylor ist produziert wie der Trailer eines Action-Thrillers - mitsamt der üblichen Einblendung von Fan- und Pressestimmen ("Unnötig überkompliziert" - The Daily News).


Dramatischer Höhepunkt des Videos: Stuart Taylor drückt auf seinen Kugelschreiber und vollendet den Mega-Deal: #TAYLORANNOUNCED.

Das Video parodiert den vor allem in England in Mode gekommenen Trend, Transfers mit hochwertig produzierten Online-Videos zu verkünden - man denke zum Beispiel an Bastian Schweinsteigers Kopfhörer-Clip, als er vom FC Bayern zu Manchester United ging.

Southampton stellt sie mit britischem Humor nun allerdings alle in den Schatten. Und wird dafür mit zigtausend Likes belohnt.