Witwe von ermordetem Staatschef Moïse zurück in Haiti

Martine Moïse, die Witwe des ermordeten haitianischen Präsidenten Jovenel Moïse, ist zurück in Haiti. Die 47-Jährige war bei dem Attentat Anfang Juli verletzt worden und wurde zwischenzeitlich in einer Klinik in Florida behandelt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.