Wird David Beckham der nächste große Star-Designer?

Jill Asemota
Fashion Bloggerin
Brooklyn Beckham and David Beckham attends the ‘Autumnal British Garden Party’ from Kent & Curwen England hosted by David Beckham and Creative Director Daniel Kearns on September 11, 2017 in New York City.

Während der Fashion Week in New York präsentierte die Sport- und Modeikone David Beckham sein Modelabel Kent and Curwen exklusiv auf der Terrasse des Kaufhauses Saks 5th Avenue. David Beckham, dessen Vermögen auf 450 Millionen Dollar geschätzt wird, ist Co-Inhaber des britischen Modelabels.

Tritt David Beckham jetzt in die Fußstapfen seiner Frau Victoria und strebt eine Karriere in der Modebranche an? Es sieht jedenfalls ganz danach aus. Victoria führt bereits seit einigen Jahren ihr gleichnamiges Modelabel – und das sehr erfolgreich. Auch ihr Karriereweg in der Fashion-Branche gleicht dem von David: Einst gefeierte Popsängerin bei den Spice Girls, heute erfolgreiche Modeunternehmerin. Dem amerikanischen Vogue Magazin verriet David kürzlich, dass er sehr stolz darauf sei, was Victoria in der Modewelt geschafft habe. Alle Anzeichen sprechen also dafür, dass David Beckham sich in Zukunft ebenfalls ausschließlich der Mode und dem internationalen Ausbau seiner Fashion Brand Kent and Curwen widmet.

Victoria and David Beckham attend the Kent & Curwen SS18 LFWM Presentation on June 11, 2017 in London, England.

Das traditionsreiche Label Kent and Curwen ist eine der ersten Adressen, wenn es um maßgeschneiderte Herrenmode geht. Ansäßig auf der Savile Row, einer Einkaufsstraße für Herren-Maßschneider in London, wurde das Unternehmen 1926 in London gegründet. Neben den Maßanzügen steht das Modelabel heute für feinste und geradlinige, britische Herrenmode in moderner Aufmachung. Die Zusammenarbeit mit David Beckham funktioniert auch deswegen so gut, weil Beckham genau den Typ Mann verkörpert, für den Kent and Curwen steht: ein maskulines und raues Erscheinungsbild gepaart mit britischem Stil und Humor.


Schon früh war ganz England verrückt nach dem Fußballstar. Neben seinen sportlichen Erfolgen beim Fußballclub Manchester United war David Beckham schon immer für sein exzentrisches Auftreten neben dem Platz bekannt. Durch seine ständig wechselnden Frisuren und seinen Sinn für Mode und Stil wurde er zur gefragten Werbeikone. Nach seiner sportlichen Karriere machte er vor allem mit Mode-Kooperationen wie der schwedischen Modekette H&M auf sich aufmerksam. So schaffte David Beckham den Sprung zum weltweit bekannten Trendsetter. Das, was er heute trägt ist Kult und von Fans aus der ganzen Welt heiß begehrt.


Auch der Nachwuchs aus dem Hause Beckhams interessiert sich für Mode und ist äußerst kreativ. Sohn Brooklyn studiert Fotografie an der Parsons School of Design und ist als Model tätig, unter anderem für die Marke Reserved. Auch Junior Romeo stand bereits schon für das britische Designerlabel Burberry vor der Kamera. Bleibt abzuwarten, wie es im Modehaus Beckham weiter geht. Ob Brooklyn oder Romeo in naher Zukunft für die eigene Modemarke von Papa David auf dem Laufsteg stehen? Das Zeug dazu hätten jedenfalls beide! Man darf gespannt sein, wie der Weg der Beckhams in der Modebranche weiter geht.

Yahoo Style Host Jill Asemota traf David Beckham bei der Kent and Curwen Präsentation in New York City