„Wir töten nur Schwarze“: Schockierendes Videomaterial einer Polizeikontrolle in den USA

In jüngster Zeit wurde US-Polizisten immer wieder Rassismus und rassistisch motivierte Gewalt vorgeworfen. Jetzt sind Video-Aufnahmen aufgetaucht, die das Thema erneut befeuern.

Der Vorfall ereignete sich bereits im Juli 2017, doch erst jetzt gelangten die Aufnahmen einer Autokamera an die Öffentlichkeit. Das Video zeigt eine Verkehrskontrolle, bei der eine weiße Frau von dem Polizisten Greg Abbott aufgefordert wird, mit ihrem Handy einen Anruf zu tätigen.

Das Material einer Dashcam schockt die Welt. (Screenshot: WSB-TV)

Die Fahrerin ist merklich nervös und traut sich nicht, ihre Hände runter zu nehmen. Zu viele Videos von Polizisten hätten ihr Angst gemacht. Die Reaktion des Officers: „Wir töten nur Schwarze.“

Der Anwalt des Polizisten erklärte gegenüber dem Sender „ABC“, sein Mandant habe in der Verkehrskontrolle deeskalierend wirken wollen. Doch damit hat er die Debatte über die Gewaltbereitschaft und den Rassismus unter US-Polizisten weiter befeuert und einen neuen Skandal losgetreten. Der Polizist hat nach 27 Jahren im Dienst nun seine Kündigung eingereicht.

Sehen Sie auch: Diese Polizisten sind der echte Hit