Windows 10: Letzte Chance für ein kostenloses Upgrade endet am 31. Dezember

Thaddeus Herrmann
Windows 10: Letzte Chance für ein kostenloses Upgrade endet am 31. Dezember


Eigentlich ist die Deadline für ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 längst verstrichen. Eine Ausnahme machte Microsoft jedoch für all diejenigen Kunden, die so genannte "Hilfstechnologien" nutzen. Wer also auf Features der Barrierefreiheit angewiesen ist, konnte weiterhin kostenlos das neue Betriebssystem installieren. Doch da sich diese Bedingung nicht überprüfen lässt, stand das Update allen Windows-Nutzern zur Verfügung.

Zumindest auf der US-amerikanischen Seite von Microsoft wird auch diese letzte Chance auf ein kostenloses Upgrade ohne gleichzeitigen Kauf neuer Hardware beendet. Der Stichtag: der 31. Dezember 2017.

Bei Microsoft Deutschland wird dieses Datum hingegen noch nicht explizit genannt. Das jedoch scheint nur eine Frage der Zeit, bis die Online-Texte angeglichen werden. Windows 10 macht aktuell knapp 30 Prozent aller Windows-Installationen aus, Windows 7 dominiert noch immer mit über 45 Prozent.

Windows 10 kostet aktuell 145 in der Home-Edition, bzw. 259 Euro in der Pro-Version.

Microsoft (USA)