Wimbledon: Murray: Denke nicht an die Rivalen

Andy Murray startet gegen den Kasachen Alexander Bublik in das Turnier in Wimbledon. An die namhafte Konkurrenz denkt der Weltranglistenerste der Tenniswelt (noch) nicht.