Du willst gleich Anfang des Jahres mehr Dividende? Dann wirf doch einen Blick auf diese amerikanische Aktie!

·Lesedauer: 3 Min.
Megatrend 2022 Börse
Megatrend 2022 Börse

Die Weihnachtszeit ist vorüber und das neue Jahr schon wieder ein paar Tage alt. Vor allem uns Investoren gibt die Zeit zwischen den Jahren die Gelegenheit, einmal etwas Abstand von Börse und Aktien zu nehmen. Doch wenn wir einmal ehrlich zu uns selbst sind, dann wollen wir das eigentlich gar nicht. Und uns fehlt irgendetwas, wenn die Handelsplätze geschlossen bleiben.

Doch auch ohne geöffnete Börsen werden wir ganz von alleine an unsere Aktien erinnert. Und zwar durch die Dividenden, die auf unserem Konto eingehen. Ein Konzern, der gleich mit seiner ersten Dividendenzahlung in diesem Jahr eine höhere Gewinnbeteiligung ausschüttet, ist die amerikanische Firma Hormel Foods (WKN: 850875). Grund genug, um uns einmal kurz mit dem Unternehmen zu beschäftigen.

Was macht Hormel Foods

Hormel Foods ist ein in den USA beheimateter Nahrungsmittelhersteller. Und vor allem dort erfreuen sich seine Produkte auch äußerster Beliebtheit. Das Unternehmen, das bereits 1891 gegründet wurde, gehört mittlerweile zu den führenden fleischverarbeitenden Konzernen in den Vereinigten Staaten. Und wie nicht anders zu erwarten, erwirtschaftet Hormel Foods dort auch den Großteil seines Umsatzes.

Aber der Konzern hat seine Fühler auch in die Schwellenländer ausgestreckt. Denn auch dort nimmt der Fleischkonsum immer weiter zu. Und an dieser Stelle könnte es um ein enormes Wachstumspotenzial gehen. Und Hormel Foods hat sich anscheinend vorgenommen, dieses auch angemessen für sich zu nutzen.

In Sachen Dividende ein Champion

Wer bei Hormel Foods nach der ersten Dividendenzahlung sucht, muss weit zurückgehen. Denn bereits seit seinem Börsengang im Jahr 1928 schüttet das Unternehmen eine Gewinnbeteiligung aus. Und das 56. Jahr in Folge ist die Dividende nun schon in schöner Regelmäßigkeit angehoben worden.

Erst am 22.11.2021 hat man die letzte Erhöhung bekannt gegeben. Und so erhalten die Aktionäre am 15.02.2022 mit 0,26 US-Dollar je Aktie eine um 6 % höhere Quartalsdividende als drei Monate zuvor. Im gesamten Jahr 2022 werden die Investoren also voraussichtlich eine Dividende von insgesamt 1,04 US-Dollar je Anteilsschein erhalten.

Im Jahr 2012 waren es allerdings nur 0,30 US-Dollar je Aktie, die den Anteilseignern an Dividende zuflossen. Man kann für die letzten zehn Jahre somit eine Steigerung der Gewinnausschüttung von 247 % ausmachen. Was immerhin einer durchschnittlichen jährlichen Anhebung von 13,24 % gleichkommt.

Blicken wir auf die Aktie

Nachdem am 09.12.2021 die Zahlen für das Geschäftsjahr 2021, das bei Hormel Foods schon am 31.10.2021 endete, bekannt gegeben wurden, ist wieder Bewegung in die Aktie des Konzerns gekommen. Dies dürfte aber vor allem am Ausblick liegen. Denn der Nahrungsmittelkonzern hat vermeldet, dass man für das Fiskaljahr 2022 mit einem Ergebnis je Aktie (EPS) rechnet, das in einer Bandbreite zwischen 1,87 und 2,03 US-Dollar liegen soll. Für das abgelaufene Geschäftsjahr wurde an dieser Stelle nur ein EPS von 1,68 US-Dollar bilanziert.

Die Hormel-Papiere notieren derzeit mit 49,39 US-Dollar (04.01.2022) trotzdem nur 6,7 % höher als vor einem Jahr. Ihre Bewertung liegt bei einem KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 25 und sie bieten aktuell eine Dividendenrendite von 2,11 %. Aufgrund der Prognose für das laufende Geschäftsjahr könnte in der Hormel-Aktie meines Erachtens noch weiteres Potenzial stecken. Wer allerdings hauptsächlich wegen der aktionärsfreundlichen Dividendenpolitik an Hormel interessiert ist, muss sich eventuell sputen. Denn es könnte unter Umständen passieren, dass bei der Ausschüttungsrendite bald schon eine Eins vor dem Komma steht.

Der Artikel Du willst gleich Anfang des Jahres mehr Dividende? Dann wirf doch einen Blick auf diese amerikanische Aktie! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Andre Kulpa besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.