Du willst entspannt in die Rente? Diese 3 Dividendenaktien können dir helfen

·Lesedauer: 3 Min.
Tourismus Booking Lufthansa Sorglose Pensionäre Reich in den Ruhestand Vermögend in die Rente Rentenversicherung
Tourismus Booking Lufthansa Sorglose Pensionäre Reich in den Ruhestand Vermögend in die Rente Rentenversicherung

Wenn es darum geht, für den Ruhestand zu investieren, ist es schwer, gegen konservative Aktien zu argumentieren, die Dividenden zahlen. Mit diesen können wir Anleger ein starkes Portfolio aufbauen und uns gegen den schwankenden Markt absichern. Schließlich ist das Letzte, das wir wollen, dass unsere hart verdienten Ersparnisse schwinden, wenn wir in den Ruhestand gehen.

Wie können wir ein solides Fundament für einen entspannten Ruhestand errichten?

1. Wir konzentrieren uns auf einkommensstarke Aktien.
2. Wir vermeiden riskante Aktien.

Ich zeige dir heute drei Aktien, die genau dafür infrage kommen. Es handelt sich dabei um Unternehmen mit soliden Geschäftsmodellen, steigenden Dividenden und finanzieller Stabilität. Sie erschienen mir ideal für Anleger, die an ihre Rente denken.

Public Storage (WKN: 867609)

Möchtest du herausfinden, welche Unternehmen sich am besten für dein Rentenportfolio eignen?

Dann solltest du Unternehmen in Betracht ziehen, die langfristig relevante Produkte und Dienstleistungen anbieten. Public Storage ist ein Real Estate Investment Trust (REIT) und der größte Eigentümer von SB-Lagern in den Vereinigten Staaten. Und er passt definitiv in diese Kategorie. Die Menschen werden immer einen Ort benötigen, um ihr Hab und Gut zu lagern. Public Storage ist ein großer Name in der Branche. Das Geschäftsmodell des Unternehmens ist attraktiv. Ein Burggraben ist dank der dominanten Marktposition vorhanden.

Im folgenden Diagramm zeige ich dir die jeweils über zwölf Monate rollierenden Umsätze und Gewinne von Public Storage der vergangenen sieben Jahre.

Rente
Rente

Public Storage schüttete seit 1981 jedes Jahr Dividenden aus. Das bedeutet für uns: Dieser REIT bietet genau die Art von Beständigkeit, auf die sich Rentner verlassen möchten.

Zum aktuellen Kurs von 298 US-Dollar (Stand aller Zahlen: 4. Oktober 2021) wird die Aktie momentan fair bewertet. Die Dividendenrendite liegt bei 2,68 %.

American Water Works (WKN: A0NJ38)

Finanzielle Stabilität ist das A und O. Denn nur mit einer gesunden Bilanz können Unternehmen ihre Dividendenzahlungen in absehbarer Zukunft aufrechterhalten. American Water Works, das größte börsennotierte US-Unternehmen im Bereich Wasser und Abwasser, ist hier eine exzellente Option.

Mit rund 3,5 Millionen Kunden in 16 verschiedenen Bundesstaaten ist American Water Works einer der größten Versorger des Landes. Und es ist ein Unternehmen, das eine echt unbezahlbare Dienstleistung erbringt.

American Water Works war in der Vergangenheit ein großartiger Dividendentitel. Im Durchschnitt der vergangenen acht Jahre steigerte das Unternehmen seine Dividende um 10 % pro anno. Die Größe des Unternehmens ist ebenfalls ein Vorteil: American Water Works ist in der Lage, kleinere Versorger zu erwerben, die seine Marktposition regional weiter ausbauen. Und schließlich kann auch das kürzlich verabschiedete Infrastrukturpaket von US-Präsident Joe Biden im Wert von rund 48 Mrd. US-Dollar noch für ordentlichen Schub sorgen.

Aktuell schreckt mich jedoch der Aktienkurs von 170,91 US-Dollar ab. Den fairen Wert der Aktie taxiere ich bei rund 100 US-Dollar. Die Dividendenrendite liegt zurzeit bei 1,41 %.

Apple (WKN: 865985)

Es handelt sich hier um einen Technologie- und Wachstumswert. Daher kann er deutlich volatiler sein als die anderen beiden Aktien. Er ist aber aus mehreren Gründen eine ideale Option für dein Rentenportfolio. Zum einen kann Apple auf eine lange Historie erfolgreicher Innovationen zurückblicken und wächst weiterhin in rasantem Tempo. Produkte wie das iPhone haben ein großes Potenzial in den Schwellenländern. Die Einführung von 5G-Netzen in der ganzen Welt dürfte ebenfalls zu einem Gewinnwachstum führen.

Ferner ist Apples Cash-Position einfach gewaltig: 72 Mrd. US-Dollar. Damit kann das Unternehmen seine Aktionäre über Dividenden und Aktienrückkäufe kontinuierlich belohnen. Und genau das macht die Aktie zu einer interessanten Option.

Der aktuelle Aktienkurs von 139,14 US-Dollar ist aus meiner Sicht eine kleine Einstiegschance. Die Dividendenrendite von 0,63 % ist relativ mager. Aber für die Zukunft erwarte ich steigende Ausschüttungen. Und wenn du sofort mehr Dividende bekommen möchtest, dann schaue dir diesen Kandidaten genauer an.

Der Artikel Du willst entspannt in die Rente? Diese 3 Dividendenaktien können dir helfen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Henning Lindhoff besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple und empfiehlt die folgenden Optionen: Short March 2023 $130 Call auf Apple und Long March 2023 $120 Call auf Apple.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.