Willkommen im Billionen-Dollar-Club

Die USA sind das bedeutendste Land der Wertpapiere und der Kapitalanlage. Mehr als drei Viertel aller Asset Manager mit einem Vermögen von über einer Billion US$ haben hier ihren Sitz. Mit dem norwegischen Staatsfonds nun das 15. Mitglied in den exklusiven Club eingezogen.

 

Als (Düsseldorf: CP4.DU - Nachrichten) der Norwegische Staatsfonds “Oljefondet” am 19. September 2017 die Marke von einer Billion US-Dollar knackte, war er der jüngste Neuzugang im Club der Schwergewichte. Das Investmentvehikel der norwegischen Pensionskasse rangiert jetzt auf Platz 15 der weltweiten Liste, gleichauf mit den US-Firmen Northern Trust und Wellington Management. Und es ist die vierte Kapitalverwaltungsgesellschaft außerhalb der USA, die es überhaupt auf die Liste geschafft hat. Die anderen Nicht-Amerikaner im Club sind die französische Amundi (Berlin: 350155.BE - Nachrichten) , die britische Legal & General (London: LGEN.L - Nachrichten) und der japanische Staatsfonds GPIF.

Außer Northern Trust (Chicago), Pimco (Newport Beach), und der Capital Group (Los Angeles) haben übrigens alle verbleibenden acht Gesellschaften ihren Sitz in New York City – entweder an oder in unmittelbarer Nähe der Wall Street.


 

Rang

Unternehmen

Land

AUM

1

BlackRock Inc (Sao Paolo: BLAK34.SA - Nachrichten) .

USA

5,7 Bio. US$

2

Vanguard Group

USA

4,4 Bio. US$

3

State Street Global Advisors

USA

2,6 Bio. US$

4

Fidelity Investments

USA

2,3 Bio. US$

5

J.P. Morgan Asset Management

USA

1,9 Bio. US$

6

BNY Mellon

USA

1,8 Bio. US$

7

Pimco

USA

1,6 Bio. US$

8

Amundi

France

1,6 Bio. US$

9

Capital Group

USA

1,4 Bio. US$

10

Legal & General

UK

1,3 Bio. US$

11

GPIF

Japan

1,2 Bio. US$

12

PGIM

USA

1,0 Bio. US$

13

Northern Trust

USA

1,0 Bio. US$

14

Wellington Management

USA

1,0 Bio. US$

15

Norges Bank Investment Management

Norway

1,0 Bio. US$

 

Quelle: Bloomberg

 

 

In einer Studie zum Asset Management vom vergangenen Jahr beziffert die Boston Consulting Group das weltweit verwaltete Vermögen auf insgesamt 71,5 Billionen US$. Mit in Summe 29,8 Billionen US$ kommen die AM-Kolosse damit auf einen Marktanteil von mehr als vierzig Prozent.

 

Grafik: visualcapitalist.com

(TG)