Will Smith ist der neue Instagram-König: So lustig berichtet er von seinem Australien-Trip

Der Instagram-Account des Hollywood-Stars Will Smith ist gerade mal gute vier Wochen alt – und doch bereits einer der witzigsten überhaupt. Schon mehr als fünf Millionen User folgen dem Schauspieler und erfreuen sich an seinen Posts.

Erst im Dezember vergangenen Jahres entdeckte der US-Star Instagram für sich und sorgt seitdem ununterbrochen für Lacher bei seinen Fans. Nach seinem Debüt mit Duckface-Selfie begeistert Will Smith nun mit Schnappschüssen und Clips aus Down Under – und für einen Social-Media-Neuling macht er das ziemlich gut.

Ursprünglich als Promo-Trip für seinen Netflix-Film „Bright“ gedacht, entwickelte sich der Trip bald zum unterhaltsamen Mitschnitt der Reise eines „ganz normalen Touristen“. Selbst das Food-Blogging hat Will Smith für sich entdeckt. Unter ein Bild eines Reibekuchens aus grünen Erbsen schrieb er: „Okay … ICH HASSE ES, wenn Leute Bilder von Essen posten! ABER … dieser verdammte Grüne-Erbsen-Pfannkuchen im ‚Porch & Parlour’ in Bondi Beach, Australien, der hat mich umgehauen.“

Besonders gelungen ist Smiths Parodie auf den US-Reporter Christoper Cuomo. Der Schauspieler meldete sich in dem Video von einem äußerst windigen Ort mitten auf dem Wasser. Mehr geschrien als gesprochen dokumentierte Smith seinen Bootsausflug.

Doch auch der australischen Tierwelt näherte sich Will Smith auf mutige und äußerst witzige Weise. Paradebeispiel war sein Ausflug in den Taronga-Zoo in Sydney, wo er auf eindrucksvolle Weise dokumentierte, wie er einem Krokodil gegenüberstand und sich mit einem süßen und verschlafenen Wombat traf, den er gleich adoptieren wollte. „Jada und ich begrüßen ein neues Mitglied in unserer Familie“, schrieb er auf Instagram und bezog sich damit auf den dösenden Wombat. Er ergänzte mit einer Ansage an seinen Sohn: „Hey Jaden, er bekommt dein Zimmer.“

Und obwohl der Hollywood-Star nur für wenige Tage in Australien verweilte, bemühte er sich um einen möglichst authentischen Slang beim Betexten seiner Postings: „Hatte brekkie (das ist australisch für Frühstück) mit meinen @bright costars und jetzt, wo ich es so sehe, fühlt es sich nicht besonders männlich an, das Wort ‚brekkie’ zu tippen.“

Will Smith entpuppt sich als Instagram-Witzbold. (Bild: AP Photo)

Bleibt zu hoffen, dass Will Smith weiterhin so viel Spaß daran hat, seine Follower mit humorvollen Postings zu unterhalten. Dann kommt auch während der dunklen und kalten Jahreszeit keine Langweile auf.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!