Wie peinlich: Mit dieser Überschrift blamiert sich eine britische Zeitung

 

Einer britischen Regionalzeitung unterlief beim Druck ein besonders peinlicher Fehler. (Symbolbild: ddp)

Polarisierend, witzig, schockierend: Langjährige Zeitungsleser sind alle Arten von Schlagzeilen gewohnt. Die Überschrift, die bei einer britischen Zeitung auf der Titelseite landete, hat bislang aber noch nie jemand gesehen. Wetten?

Das ist der Alptraum eines jeden Chefredakteurs: Die britische Zeitung “Cambridge News“ verkündete auf dem Titelblatt heute nicht etwa die Sensation des Tages – in den Verkauf ging das Blatt mit einem riesengroßen Platzhalter!

Lesen Sie auch: Hinter diesem Toiletten-Selfie steckt eine wichtige Botschaft

„100PT SPLASH HEADING HERE“ (100 Punkt Aufmacher-Schlagzeile hier) steht dort, wo eigentlich die wichtigste Nachricht angepriesen werden sollte. Wenn sich die Redaktion heute über etwas freuen darf, dann über ungewohnt viel Aufmerksamkeit. Denn den Usern sozialer Netzwerke ist dieser Fehler natürlich nicht entgangen. Ein kleiner Trost, denn bekanntermaßen gibt es ja keine schlechte PR…


Die Reaktionen im Netz ließen natürlich nicht lange auf sich warten. “Das kommt davon, wenn man Personal und Budget gnadenlos kürzt”, schreibt dieser User. “Wenn du denkst, dass du einen schlechten Tag hast, denke nur daran, wie sich die Redakteure der Zeitung fühlen”, witzelt eine Twitter-Nutzerin. Andere freuen sich, die Zeitung mit der ungewöhnlichsten Schlagzeile ergattert zu haben:


Die Regionalzeitung führte den Fauxpas übrigens auf „ein technisches Problem“ zurück und entschuldigte sich auf Twitter:


Sehen Sie im Video: Kleiner Panda beißt beinahe Brigitte Macron