Wie heißen die britischen Royals eigentlich mit Nachnamen?

Sophie Winter
Freie Autorin

Die Queen, Prinz William und Prinz Harry, die Herzoginnen Kate und Meghan: Wer von den britischen Royals spricht, nennt sie eigentlich nie beim Nachnamen. Wie lautet der überhaupt und wo kommt er her?

Den Nachnamen der britischen Royals kennt so gut wie niemand (Bild: Getty Images)

Es ist noch keine 100 Jahre her, da hatte die britische Königsfamilie gar keinen Nachnamen im üblichen Sinn. Angehörige des Königshauses hießen “von Sachsen-Coburg und Gotha“ und trugen damit einen deutlichen Verweis darauf im Namen, dass sie mit Angehörigen des Deutschen Kaiserreichs verwandt waren. Während des Ersten Weltkriegs war das nicht gerade gern gesehen, weshalb König George V. im Jahr 1917 entschied, seine Familie bräuchte von nun an einen anderen Nachnamen.

George V. entschied sich für einen symbolischen Namen

Passend erschien ihm Windsor nach dem Windsor Castle, das zu diesem Zeitpunkt seit mehr als 800 Jahren symbolisch für die britische Monarchie stand. Um nicht in dem Verdacht zu stehen, mit dem Kriegsgegner zu sympathisieren, ließ er auch alle deutschen Banner in seinen Besitztümern entfernen und verzichtete für sich und seine ganze Familie auf alle deutschen Titel.

Merry Xmas: Die schönsten Weihnachtskarten der Royals

Aus Battenberg wurde Mountbatten

Als Queen Elizabeth ihren jetzigen Mann Prinz Philip aus dem Hause Battenberg heiratete, wurde auch sein Name anglisiert. Philip folgte damit dem Vorbild seines Onkels Louis Mountbatten, einem Cousin von George V., der bis 1917 Prinz Louis von Battenberg hieß und seinen Namen in das englischer klingende Mountbatten änderte. Seitdem tragen alle Nachfahren der Queen offiziell den Nachnamen “Mountbatten-Windsor“.

Look des Tages: Keira Knightley königlich im Chanel-Kostüm

Dass dieser selten genannt wird, wenn von Prinz Harry oder anderen Royals die Rede ist, liegt an deren Titeln. Sobald es sich um einen Prinzen, eine Prinzessin oder auch eine His oder Her Royal Highness handelt, ersetzt dieser Titel den offiziellen Nachnamen.

VIDEO: Herzogin Meghan: Alter Lebenslauf aufgetaucht