Wichtiger Dreier für Darmstadt

·Lesedauer: 1 Min.
Wichtiger Dreier für Darmstadt
Wichtiger Dreier für Darmstadt

Der SV Darmstadt 98 gewann das Sonntagsspiel gegen den FC Schalke 04 mit 4:2.

Luca Pfeiffer brachte Darmstadt in der siebten Minute ins Hintertreffen. Die Gäste zeigten sich wenig beeindruckt. In der zehnten Minute schlug Phillip Tietz mit dem Ausgleich zurück. Braydon Manu lieferte den Assist. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Mathias Honsak in der 22. Minute nach einer Vorlage von Klaus Gjasula. Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. Das 3:1 führte Tietz herbei, als er nach Vorlage von Tobias Kempe zugunsten des SV Darmstadt 98 traf (62.). Wenige Minuten später verkürzte die Heimmannschaft auf 2:3 (87.). In der 88. Minute brachte Darmstadt das Netz zum Zappeln. Am Ende schlug der SV Darmstadt 98 S04 auswärts.

Durch diese Niederlage fiel Schalke aus der Aufstiegszone auf Platz fünf. Die Situation beim FC Schalke 04 bleibt angespannt. Gegen Darmstadt kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der SV Darmstadt 98 im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Mit beeindruckenden 31 Treffern stellt Darmstadt den besten Angriff der 2. Liga. Seit fünf Begegnungen hat der SV Darmstadt 98 das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

Für das nächste Spiel reist S04 am 20.11.2021 zum SV Werder Bremen, am selben Tag empfängt Darmstadt den FC St. Pauli.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.