Wetten? Bislang haben Sie Kartoffelpüree völlig falsch zubereitet!

Mit diesem Tipp eines Küchenchefs aus den USA zaubern sie ein unglaublich leckeres Kartoffelpüree! (Bild: ddp Images)

Die Herstellung von Kartoffelpüree läuft wohl bei jedem Hobby-Koch gleich ab: Zuerst kocht man die Kartoffeln, dann zerstampft man sie. Vielleicht sind die Zutaten, die man dann zur Verfeinerung des Pürees wählt, bei jedem anders. Doch offenbar haben wir alle eine Sache immer völlig falsch gemacht!

Die meisten würden die gekochten Kartoffeln abgießen, stampfen und dann mit zerlassener Butter verfeinern, vielleicht noch etwas Milch hinzugeben. Ein Koch aus South Carolina, USA, zeigt nun allerdings, dass wir die beliebte Speise bislang offenbar völlig falsch zubereitet haben.

Für einen wirklich cremigen Kartoffelstampf sollte man laut “Food Network”-Chef Tyler Florence die Kartoffeln nämlich auf keinen Fall in Wasser kochen, sondern ausschließlich in Sahne, Butter und Olivenöl: „Den Geschmack von Kartoffeln zeichnet eine wirklich wundervolle, zarte Mineralität aus. Wenn man sie in Wasser kocht und das Wasser dann abgießt, hat man den ganzen wertvollen Geschmack der Kartoffel einfach den Abfluss hinuntergespült“, verrät er dem US-Lifestyle-Portal „Popsugar“. „Ich benutze also einfach nur jene Zutaten zum Kochen, die ihr zum Verfeinern des Kartoffelstampf nehmen würdet“, so der Küchenchef.

Tyler Florence ist ein bekannter Fernsehkoch aus den USA. (Bild: ddp Images)

Florence empfiehlt, die Kartoffeln vorher zu schälen, in Würfel zu schneiden und anschließend mit den genannten Zutaten in einem Topf zu kochen, sodass die Sahne leicht die Kartoffeln bedeckt. Dazu noch etwas Salbei, Rosmarin, Zwiebeln und Salz geben und  bei mittlerer Hitze für etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Danach, damit kein Tropfen dieser wertvollen Mischung verloren geht, die Kartoffeln über einem weiteren Topf in ein Sieb geben, sodass die sahnige Soße aufgefangen wird. Die Kartoffeln aus dem Sieb zurück in den anderen Topf geben und zerstampfen. Anschließend die sahnige Mischung unterheben. Florence verspricht, dies wird das „beste Kartoffelpüree, das du jemals in deinem Leben gegessen hast“.