Wette verloren: Mann lässt sich Gesicht von „Bibis Beauty Palace“ tätowieren

Den deutschen Youtube-Star Bianca Heinicke gibt es jetzt auch als Tattoo. (Bild: ddp Images)

Bianca „Bibi“ Heinicke ist eine der bekanntesten Youtuberinnen Deutschlands. Auf Ihrem Kanal „Bibis Beauty Palace“ hat sie allein mehr als 4,5 Millionen Abonnenten, auf Instagram folgen der Blondine noch einmal 5,3 Millionen User. Klar, dass es da auch Fans gibt, die sich ihr Antlitz mit einem Tattoo unter die Haut stechen lassen wollen. Doch ein Mann musste das nun unfreiwillig machen.

Wilke Zierden aus Papenburg will selbst einmal professioneller Tätowierer werden. Tagtäglich beschäftigt er sich mit dem Thema, setzt sich mit Techniken und möglichen Motiven für das nächste Tattoo auseinander. Auf einem Musikfestival überlegten sich seine Freunde und er daher eine Tattoo-Challenge, bei der Zierden sich einen Zeltplatz organisieren musste, ohne etwas dafür zu bezahlen. Er verlor. Der Wetteinsatz war bei negativem Ausgang tatsächlich eine Tätowierung des Gesichts von Bianca Heinicke.

LESEN SIE AUCH: Wie wird man Influencer?

Auf Instagram schrieb er: „Ich hab es tatsächlich getan.
@bibisbeautypalace Portait auf meinem Schienbein und habe es noch niemandem gezeigt (Spannungsbogen und so.)“

Sowohl auf seinem eigenen Youtube-Kanal als auch via Instagram teilte er die gesamte Geschichte der Entstehung des Konterfeis.

Zuschauer und Follower konnten daran teilhaben, wie das Bild von Bianca Heinicke langsam auf die Haut des Tätowierers kam.

GALERIE: Bibi hier, Bibi dort: Überall nur Bianca Heinicken

Der Wetteinsatz war eingelöst, doch die Geschichte um diese verrückte Tattoo-Challenge ging erst jetzt richtig los. Denn Bibi selbst bekam Wind von der Aktion und schaute sich das Ergebnis während einer ihrer Video-Aufzeichnungen an. Als Wilke in seinem Clip davon spricht, dass er sich über eine Einladung der erfolgreichen Vloggerin freuen würde, zögert diese nicht lange – und erfüllt ihm den Wunsch.

Doch was sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß: Das tätowierte Porträt der Youtuberin ist mittlerweile stark abgewandelt worden. Statt des normalen Gesichtes prangt auf dem Schienbein nun eine mit Narben versehene Zombie-Version von Bibi.

Ein witziges Ende der echt verrückten Tattoo-Story. Offen bleibt, ob Bibis Follower und die Abonnenten von Wilkes Youtube-Kanal auch das Treffen der beiden und den direkten Vergleich von der wahren Bibi mit ihrem Zombie-Double zu sehen bekommen.

 

Im Video: Katja Krasavice – Bilou-Masturbation war Kompliment an Bibi!