Western Union baut seine führende Rolle im globalen digitalen Zahlungsverkehr weiter aus

·Lesedauer: 4 Min.

Das Unternehmen erweitert die Echtzeit-Auszahlungen auf Milliarden Bankkonten in 100 Ländern

Western Union (NYSE: WU), ein führendes Unternehmen im grenzüberschreitenden, währungsübergreifenden Geld- und Zahlungsverkehr, verkündete heute, dass es die digitalen Echtzeit-Auszahlungsmöglichkeiten auf 100 Länder und somit Milliarden Bankkonten erweitert hati. Bereits seit Jahrzehnten zahlt Western Union innerhalb von wenigen Minuten Geld an 550.000 Vertriebsstandorte in 200 Ländern und Gebieten aus. Beim Investor Day 2019 wurde das Ziel verkündet, Echtzeit-Auszahlungen auf Bankkonten, mobile Geldbörsen und Karten zu erweitern und den Meilenstein von 100 Ländern noch im Jahr 2020 zu erreichen.

Die Erweiterung der Echtzeit-Auszahlungsmöglichkeitenii ist eine der Prioritäten der digitalen Wachstumsstrategie des Unternehmens, die sich darauf fokussiert, seine branchenführenden Services auf westernunion.com und mithilfe digitaler Partnerschaften weiter auszubauen. Gemeinsam haben diese beiden Wachstumstreiber den digitalen Umsatz im dritten Quartal 2020 um 45 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert, was 21 % des Privatkundengeschäfts von Western Union und auf Jahresbasis über 900 Mio. USD ausmacht. Tendenz steigend.

Durch die kontinuierliche Erweiterung seines globalen Netzwerkes verfügt Western Union über die erforderlichen Fähigkeiten, um der weltweit führende Anbieter für zahlreiche Einzahlungs- und Auszahlungsoptionen in Echtzeit zu werden. Ermöglicht wird dies durch seine länder- und währungsübergreifende Plattform, die problemlos lokale Vorgaben, Compliance, Kanäle, Währungen und Sprachen integrieren kann. Durch diese Fähigkeit bietet Western Union seinen neuen und bestehenden Kunden und Unternehmen eine bequeme Zahlungserfahrung, wodurch es ihr Vertrauen gewinnt und zum Anbieter der Wahl für sie und ein stetig wachsendes Partnerportfolio aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Telekommunikation und Technologie wird.

„Unsere Strategie basiert auf den Bedürfnissen, die für die Welt und die Richtung, in die sie sich entwickelt, relevant sind. Aufgrund der rasanten Umsetzung auf globaler Ebene, nutzen wir das Momentum der weltweiten länderübergreifenden Zahlungen und bauen dies mit einem globalen vielschichtigen Netzwerk weiter aus, um Zahlungslösungen zu jeder Zeit und an jedem Ort anzubieten", so Jean Claude Farah, Western Union President Global Network.

Shelly Swanback, President Product and Platform bei Western Union, fügte hinzu: „Unsere umfassende, globale länder- und währungsübergreifende Plattform entwickelt sich kontinuierlich weiter zum Standard für internationale Zahlungen und Geldtransaktionen, wodurch eine immer größere Kundenanzahl bedient werden kann. Ganz gleich, ob Sie ein Konsument, ein Unternehmen, ein Technologieanbieter, eine Regierungsbehörde oder eine NGO sind, und unabhängig davon, wo Sie den Zahlungsverkehr beginnen, unser flexibles Model erfüllt Ihre Bedürfnisse mit Benutzerfreundlichkeit, Flexibilität und Vertrauen."

Western Union verzeichnete laut eigenen Angaben im dritten Quartal 2020 einen Anstieg der digitalen Transaktionen um 96 %, einschließlich 53 % über WesternUnion.com und einer deutlichen Steigerung durch digitale Partnerschaften. Das Unternehmen führte in seiner Peergroup die Downloads der mobilen App mit großer Marge an und berichtete von einem starken Kunden-Engagement mit einem durchschnittlichen monatlichen Wachstum aktiver Kunden auf WU.com um 47 Prozent.

Die digitalen Partnerschaften, die eine bedeutende Wachstumschance zusätzlich zum WesternUnion.com-Geschäft darstellen, zeichnen sich dadurch aus, dass Drittanbieter die Möglichkeit erhalten, die länder- und währungsübergreifende Plattform von Western Union zu nutzen. Beispielsweise stellt Western Union Geldtransferservices zur Verfügung, die es Nutzern von stc pay ermöglichen, Geld über seine App in über 200 Länder und Gebiete und in über 130 Währungen mithilfe des umfassenden globalen Western Union Netzwerks von Bankkonten, mobilen Geldbörsen, Karten und Einzelhändlern zu senden.

WU-G

Über Western Union

Die Western Union Company (NYSE: WU) ist ein weltweit führender Anbieter von grenzüberschreitenden, währungsübergreifenden Geldbewegungen und Zahlungen. Unsere Omnichannel-Plattform verbindet die digitale und die physische Welt und ermöglicht es Verbrauchern und Unternehmen, schnell, einfach und zuverlässig Geld zu senden und zu empfangen und Zahlungen zu tätigen. Zum 30. September 2020 umfasste unser Netzwerk über 550.000 Standorte von Vertriebspartnern an Einzelhandelsstandorten, die unsere Markendienstleistungen in mehr als 200 Ländern und Gebieten anbieten und in der Lage sind, Geld an Milliarden von Konten zu senden. Darüber hinaus steht westernunion.com, unser am schnellsten wachsender Kanal im Jahr 2019, in über 75 Ländern und zusätzlichen Gebieten zur Verfügung, um Geld in der ganzen Welt zu bewegen. Mit unserer globalen Reichweite bewegt Western Union Geld zum Vorteil aller, verbindet Familie, Freunde und Unternehmen, um finanzielle Eingliederung zu ermöglichen und das Wirtschaftswachstum zu unterstützen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.westernunion.com.

i Echtzeitauszahlungen auf Bankkonten, mobile Geldbörsen oder Karten sind in 100 Ländern bei ausgewählten Partnern und Banken verfügbar.

ii Die Verfügbarkeit der Gelder und der Services hängt von bestimmten Faktoren ab, einschließlich des ausgewählten Services, der Auswahl verzögerter Auszahlungen, speziellen Bedingungen der einzelnen Services, dem Überweisungsbetrag, dem Zielland, der Währungsverfügbarkeit, regulatorischen Vorgaben, Identifikationsanforderungen, Auflieferungsbeschränkungen, Öffnungszeiten der Vertriebsstandorte und Zeitzonendifferenzen.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201123006287/de/

Contacts

Western Union Global Communications; Pia De Lima; Pia.DeLima@westernunion.com
Western Union Middle East & Africa: Mohamed El Khalouki; Mohamed.ElKhalouki@wu.com
Western Union Asia-Pacific: Karen Santos; Karen.Santos2@westernunion.com
Western Union Foundation: Emily Larson; emily.larson@wu.com