Wessolly erreicht WM-Halbfinale

Wessolly erreicht WM-Halbfinale
Wessolly erreicht WM-Halbfinale

Sprinterin Jessica-Bianca Wessolly (Mannheim) ist bei Leichtathletik-WM in Eugene ins Halbfinale über 200 m eingezogen. (Alle Infos und News zur Leichtathletik-WM)

Die 25-Jährige verpasste als Vierte ihres Vorlaufs zwar den zur direkten Qualifikation nötigen dritten Platz, 22,87 Sekunden bei deutlichen Rückenwind reichten aber über die Zeitregel zum Platz in der nächsten Runde am Dienstag (18.05 Uhr OZ/Mittwoch 3.05 Uhr MESZ).

Sophia Junk (LG Rhein-Wied) lief als Vorlauf-Fünfte in 23,27 Sekunden zwar Saisonbestzeit, kam damit aber nicht weiter. (Der Zeitplan der Leichtathletik-WM)

Einen Tag nach ihrem 100-m-Triumph ließ es Titelverteidigerin Shelly-Ann Fraser-Pryce ruhig angehen und wurde in 22,26 Sekunden Zweite ihres Rennens.

Auch die Jahresschnellste Shericka Jackson (22,33) und Olympiasiegerin Elaine Thompson-Herah (22,41), die am Sonntag das rein jamaikanische 100-m-Podest komplettiert hatten, gaben noch nicht alles. Den deutlich schnellsten Vorlauf legte die Nigerianerin Aminatou Seyni (21,98) hin.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.