Werner K. und sein Nachbar: So haben wir zwei Einbrecher gefangen

Danny S. (29) sprintete den Tätern in Niendorf hinterher.

Dieser junge Mann ist ein echtes Vorbild: Danny S. (29) ist in Niendorf seinem Nachbarn ohne Zögern zu Hilfe geeilt, hat zwei Einbrecher im Sprint verfolgt und zeitgleich mit der Polizei telefoniert. Ergebnis: Die Soko Castle nahm die beiden Verbrecher (30 und 34) fest.

Werner K. (77) und seine Lebensgefährtin Gisela B. (80) wohnen in einer großzügigen und sehr gepflegten 140-Quadratmeter-Doppelhaushälfte an der viel befahrenen Friedrich-Ebert-Straße. Die andere Haushälfte vermietet der Senior an einen Kfz-Dienstleister, bei dem Danny S. arbeitet. Das Haus ist gut einsehbar. „Die Nachbarn sagen, wir hätten das sicherste Haus hier“, sagt Werner K.

Doch genau dieses Haus hatten die Einbrecher offenbar schon seit längerer Zeit im Visier. Denn sie schlugen ausgerechnet am Dienstag zwischen 13.15 und 13.45 Uhr zu – genau zu dieser Zeit geht das Paar häufig spazieren.

„Das müssen die beobachtet haben“, sagt Werner K. Während der 77-Jährige um 13 Uhr mit dem Hund...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo