Werder: Trainer Werner will Wiedergutmachung gegen Union

Werder: Trainer Werner will Wiedergutmachung gegen Union
Werder: Trainer Werner will Wiedergutmachung gegen Union

Trainer Ole Werner (34) von Werder Bremen erwartet nach dem 1:7-Debakel zuletzt beim 1. FC Köln eine Reaktion gegen Union Berlin (Mittwoch, 20.30 Uhr/Sky). "Wir müssen Schlüsse ziehen und nach vorne schauen", sagte Werner vor dem Hinrundenabschluss. Der "Umgang" mit Rückschlägen sei "entscheidend". Dass Werder gegen Union anders auftreten müsse als in Köln, sei "vollkommen klar."

Der Auftritt in Köln sei aufgearbeitet. "Wir sind immer kritisch im Umgang miteinander. Das nach einer Niederlage mehr negative Dinge anzusprechen sind, ist klar", sagte Werner: "Das ändert unsere Arbeitsweise aber nicht."

Das Spiel gegen Union sei "wichtig. Aber auch danach geht es weiter", sagte Werner über die Partie gegen den Tabellendritten. Die Berliner "stehen zu Recht da, wo sie stehen". Und sie sind eine Art Angstgegner der Bremer: Die Eisernen sind der einzige Verein, gegen den Werder zu Hause noch nie punktete und noch nie ein Tor erzielte.