Weniger neue Corona-Fälle: RKI sieht "gute Nachricht"

Das Robert-Institut (RKI) sieht in der stabil niedrigen Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus eine "sehr gute Nachricht". Nach den jüngsten RKI-Zahlen erhöhte sich die Zahl der infizierten Menschen in Deutschland von Montag auf Dienstag um 685 Fälle auf 163.860.