Wende im Mordfall Malcolm X? Zwei Verurteilte vor Rehabilitierung

Der US-amerikanische Bürgerrechtler Malcolm X wurde im Februar 1965 während eines Vortrags auf einer Bühne erschossen. Um die Bluttat und deren Hintergründe ranken sich seit Jahrzehnten Verschwörungstheorien.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.