Wende im Fall Kimmich

·Lesedauer: 1 Min.
Wende im Fall Kimmich
Wende im Fall Kimmich

Gute Nachrichten für Joshua Kimmich!

Die ungeimpften Spieler im Bayern-Kader dürften vor dem Spiel gegen den FCA nun doch mit ins Augsburger 5-Sterne-Teamhotel „Maximilian‘s“. (BERICHT: Kimmich und Co. dürfen aus der Quarantäne)

Warum Kimmich doch ins Bayern-Hotel dürfte

Zunächst hatte es noch so ausgesehen, als wären Kimmich und Co. aufgrund der 2G-Regel, die in Bayerns Hotels gilt, im Mannschaftsquartier auf jeden Fall außen vor. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

„Für jeden Gast werden die aktuellen gesetzlichen Vorschriften gelten. Es gibt keine Ausnahme. Stand jetzt gilt bei uns noch 2G“, sagt Hotel-Manager Michael Artner noch am Mittwochnachmittag zu SPORT1. Doch eine solche Ausnahme ermöglicht nun das Gesetz.

Hintergrund: Für die Gastronomie und Hotels hat das Gesundheitsministerium am Mittwoch (17. November 2021) einige Ausnahmen eingeführt, die nun auch den Bayern-Stars zugute kommen könnten. Das hat der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA Bayern) mitgeteilt (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Demnach gilt die 2G-Regel nicht für „zwingend erforderliche und unaufschiebbare nichttouristische Beherbergungsaufenthalte“.

Heißt: Für Aufenthalte zu unaufschiebbaren beruflichen oder geschäftlichen Zwecken gilt die 3G-plus-Regel. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Da ein anstehendes Spiel für einen Profi-Fußballer durchaus als unaufschiebbarer beruflicher Zweck definiert werden kann, würde für Kimmich und Co. in diesem Fall ein negativer PCR-Test reichen, um Zugang zum Hotel zu erhalten.

Der FC Bayern trifft am Freitag in der Bundesliga auf den FC Augsburg (Bundesliga: FC Augsburg - FC Bayern um 20.30 Uhr im LIVETICKER)

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.