Weltfußballer? Was Koeman über Messi sagt

·Lesedauer: 1 Min.
Weltfußballer? Was Koeman über Messi sagt
Weltfußballer? Was Koeman über Messi sagt
Weltfußballer? Was Koeman über Messi sagt

Die Frage nach dem Weltfußballer ist in diesem Jahr keine einfache. So taten sich zwar diverse Spieler hervor, darunter aber keiner, der uneingeschränkt vorne steht.

Für Ronald Koeman gibt es dennoch eine klare Antwort: „Messi ist der Hauptkandidat für den Ballon d’Or aufgrund der großartigen Saison, die er hatte und aufgrund des Gewinns der Copa América“, erklärte der Trainer des FC Barcelona bei BarcaTV.

Deutschlands Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Der Argentinier, der im Finale der Copa América über Brasilien triumphiert hatte und aktuell im Urlaub weilt, ist de facto vereins- und vertragslos, weil sein Kontrakt bei den Katalanen Ende Juni ausgelaufen ist und noch kein neuer unterschrieben ist.

Dies soll in Bälde geschehen - mit Gehaltseinbußen von bis zu 50 Prozent, wie spanische übereinstimmend berichten. (NEWS: Alles zu La Liga)

Messi „ein Vorbild für die Mannschaft“

Koeman selbst scheint fest mit dem inzwischen im fortgeschrittenen Fußballer-Alter befindlichen 34-Jährigen für die kommende Saison zu planen: „Messi ist sehr wichtig. Er ist der Kapitän und er ist ein Vorbild für die Mannschaft.“

Doppelpass on Tour“: Deutschlands beliebtester Fußballtalk geht auf große Deutschlandtour! Auftakt in Mainz und Frankfurt am 11. und 12. August - weitere Tourtermine und Tickets unter www.printyourticket.de/doppelpass oder unter der Ticket-Hotline (Tel. 06073 722740; Mo.-Fr., 10-15 Uhr)

So sei seine Effektivität in der vergangenen Saison enorm gewesen, „nachdem er aufgrund seiner Situation einen komplizierten Start ins Jahr hatte.“

Auch freut sich Koeman über Messis Copa-Triumph, „weil ich weiß, wie scharf er darauf war, diesen Pokal endlich zu gewinnen. Als Weltbester ist er es gewohnt, Dinge zu gewinnen, am Ende hat er das erreicht, wofür er mit seiner Nationalmannschaft gekämpft hat.“

Also scheint nur noch eines zu fehlen, um das Glück perfekt zu machen: Messis Unterschrift und der erneute Sieg bei der Weltfußballer-Wahl.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.