Die Welt reagiert alarmiert auf chaotische Szenen im US-Kapitol

Jason Scott
·Lesedauer: 2 Min.

(Bloomberg) -- Weltweit zeigten sich Staats- und Regierungschefs alarmiert, nachdem in Washington ein Pro-Trump-Mob das US-Kapitol stürmte und Kongressmitglieder das Gebäude fluchtartig verlassen mussten. Großbritannien und Australien forderten eine friedliche Amtsübergabe, und in Europa wurden die Aktionen der Demonstranten als Angriff auf die Demokratie bezeichnet.

Während einige europäische Politiker Erklärungen abgaben, in denen sie die US-Institutionen und ihre Demokratie unterstützten, verurteilten andere den scheidenden Präsidenten und seine Anhänger eher.

“Die Feinde der Demokratie werden sich über diese unfassbaren Bilder aus Washington, D.C. freuen”, schrieb Bundesaußenminister Heiko Maas auf Twitter. “Aus aufrührerischen Worten werden gewaltsame Taten.” Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon sagte: “Schande über diejenigen, die diesen Angriff auf die Demokratie angestiftet haben.”

“Schändliche Szenen im US-Kongress”, erklärte der britische Premierminister Boris Johnson auf Twitter, nachdem Anhänger von US-Präsident Donald Trump das Gebäude gestürmt hatten. Johnson, der für seine Bewunderung des scheidenden Präsidenten bekannt ist, fügte dennoch hinzu: “Es ist jetzt wichtig, dass es eine friedliche und geordnete Machtübergabe gibt.” Australiens Premierminister Scott Morrison, der zuvor ebenfalls Trump unterstützt hatte, nannte die Szenen “sehr beunruhigend” und sagte, er hoffe auf eine friedliche Machtübertragung.

Kanadas Premierminister Justin Trudeau erklärte in einem Radiointerview, seine Regierung sei “besorgt”. “Wir verfolgen die Situation Minute für Minute, während sie sich entfaltet”, sagte er.

Die Kommentare folgten auf eine Rede des designierten US-Präsidenten Joe Biden, der die Amerikaner am Mittwoch drängte, “darüber nachzudenken, was der Rest der Welt sieht”, wenn er chaotischen Szenen aus Washington beobachtet.

Überschrift des Artikels im Original:World Reacts With Alarm at Scenes of U.S. Capitol in Chaos

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.