Wellinger mit Stoch Topfavorit auf Skisprung-Gold

Wellinger mit Stoch Topfavorit auf Skisprung-Gold

Nach seinem Sieg in der Qualifikation hat sich Andreas Wellinger bei den Buchmachern zu einem der Topfavoriten auf das erste Skisprung-Gold bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang aufgeschwungen. Der Vizeweltmeister aus Ruhpolding wird vor der Entscheidung von der Normalschanze am Samstag (21.35 Uhr Ortszeit/13.35 MEZ) beim Sportwettenanbieter bwin mit der Quote 2,65 hauchdünn hinter Polens Doppel-Olympiasieger Kamil Stoch (2,50) als Nummer zwei geführt. Vor der Quali lag Wellingers Quote noch bei 9,00. Nummer drei bei bwin ist Richard Freitag (Aue/12,00).
Das erste deutsche Gold jedoch geht laut bwin an Laura Dahlmeier. Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin ist mit einer Sieg-Quote von 4,00 beim Sprint der Frauen am Samstag (20.15 OZ/12.15 MEZ) favorisiert. Bei einem Erfolg von Dahlmeiers Teamkollegin Denise Herrmann würde der Wettanbieter das 9,00-Fache des Einsatzes ausschütten.
In der Medaillenwertung wird Deutschland am Ende der 102 Wettbewerbe in 15 Sportarten auf dem zweiten Platz liegen. Hier zahlt bwin das 2,75-Fache des Einsatzes aus. Als stärker wird nur Norwegen eingeschätzt (2,10), hinter dem deutschen Team folgen die USA (8,00).