1 / 10

“Marvel’s Iron Fist” (17%)

Platz 10: In der 2017 auf Netflix erschienenen Serie “Marvel’s Iron Fist” geht es um Danny Rand, der nach einem Flugzeugabsturz in China von Mönchen in einem mystischen Kloster in geheime Martial-Arts-Techniken eingeweiht wird. Auf diese Weise erlangt er die Fähigkeit, die Iron Fist heraufzubeschwören. Ausgestattet mit dieser Macht begibt er sich zurück in seine Heimat New York, wo er sein milliardenschweres Familienerbe antreten, Rache an den Mördern seiner Eltern und auch allgemein für Gerechtigkeit sorgen will. Die erste Staffel konnte bislang kaum überzeugen. Auf “Rotten Tomatoes” gibt es gerade einmal 17 Prozent für “Marvel’s Iron Fist”. Nichtsdestotrotz wurde eine zweite Staffel bereits bestätigt. Und wie schlagen sich die anderen Marvel-Serien so? (Bild-Copyright: MarvelsIronFist/Facebook)

Welche Marvel-Serie ist die Beste?

Marvel feiert mit seinen Superhelden nicht nur auf der Kinoleinwand Erfolge, sondern auch auf den heimischen TV-Bildschirmen. Aber welche der zahlreichen Marvel-Serien ist eigentlich die Beste? Einen Hinweis geben die Bewertungen auf “Rotten Tomatoes”. Das Portal macht es sich nämlich zur Aufgabe, Rezensionen von anerkannten Kritikern und Medien zu bewerten. Das Ergebnis ist am Ende eine Prozentzahl. Je höher diese ist, desto beliebter ist die Serie. Und wie sehen die Bewertungen für “Marvel’s Iron Fist” oder “Marvel’s Runaways” aus? Hier ein Überblick.