Weitsprung-Queen Mihambo: Wie lange fliegt sie noch?

Weitsprung-Queen Mihambo: Wie lange fliegt sie noch?
Weitsprung-Queen Mihambo: Wie lange fliegt sie noch?

Weitsprung-Königin Malaika Mihambo (28) denkt nach drei Goldmedaillen in Serie allmählich über das Ende ihrer Karriere nach. "Ich möchte mindestens bis Paris (Olympische Spiele 2024, d. Red.) noch Leichtathletik machen, vielleicht auch darüber hinaus", sagte Mihambo dem SID vor der am Freitag beginnenden WM in Eugene/USA (15. bis 24. Juli): "Mit Ende 30 werde ich aber wahrscheinlich nicht mehr im Leistungssport zu finden sein."

Europameisterin 2018, Weltmeisterin 2019, Olympiasiegerin in Tokio - und auch in Eugene gilt Mihambo mit ihrer Saisonbestweite von 7,09 m wieder als Favoritin. Wenn sie irgendwann nicht mehr fliegen sollte, sollen sich die Fans an eine "hoffentlich sehr erfolgreiche Malaika Mihambo" erinnern. "Mir persönlich ist aber wichtiger, dass ich den Sport nicht nur für mich, sondern für und mit den Menschen zusammen gemacht habe", sagte sie: "Dass ich hoffentlich viele Menschen inspirieren konnte und Herzen bewegt habe. Das würde mich freuen."

Erneut Gold zu holen, ist für Mihambo nicht selbstverständlich. "Ich weiß nur, dass ich nicht einfach von einem Titelgewinn träumen darf. Man muss immer in der Aktivität bleiben, sich darauf besinnen einen guten Wettkampf zu machen", sagte sie: "Dann kann ich mir über Platzierungen und Titel Gedanken machen."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.