Weiße Rosen werden bei der Grammyverleihung am Wochenende eine versteckte Bedeutung haben

Bild: Getty Images

Die Awards-Saison ist normalerweise dafür reserviert, Hollywood-Glamour und Künstlertum zu feiern. Aber die diesjährigen großen Preisverleihungen waren zumindest bisher auch Plattformen für die mutigsten Namen im Geschäft, um sich für ein Ende sexueller Belästigungen und für Gleichberechtigung von Männern und Frauen einzusetzen.

Und auch die 60. Grammy-Verleihung, die am 28. Januar stattfindet, wird da keine Ausnahme sein. Es wird erwartet, dass die Gäste weiße Rosen tragen, um ein gemeinsames Zeichen gegen sexuellen Missbrauch und für die Unterstützung der #MeToo- und #TimesUp-Kampagnen zu setzen. „Einige Geschäftsführer, Künstler und weitere Gäste haben beschlossen, bei den diesjährigen Grammys ihre Solidarität mit der #TimesUP-Bewegung zu zeigen, indem sie weiße Rosen und #TimesUp-Anstecker auf dem roten Teppich und während der Verleihung tragen werden“, heißt es in einer Pressemitteilung der #TimesUp-Organisation.

Ein Symbol für Hoffnung, Frieden, Sympathie und Widerstand

Der Vorstoß, dieses symbolische Accessoire bei den Grammys zu tragen, kam von einer neugegründeten Gruppe namens Voices in Entertainment. „Wir wählten die weiße Rose, weil sie historisch gesehen für Hoffnung, Frieden, Sympathie und Widerstand steht“, schrieb Voices in Entertainment in einem Brief, der an die geladenen Gäste der Zeremonie verschickt wurde.

Laut „Billboard” haben Halsey, Kelly Clarkson, Cyndi Lauper und weitere Künstler bereits zugesagt, eine weiße Rose zu tragen. Die Demonstration folgt auf das Statement „Ganz in Schwarz“ bei den Golden Globes, wo die meisten Teilnehmer schwarze Outfits und #TimesUp-Anstecker trugen, um ihre Unterstützung zu zeigen. Während sich manche fragen, ob das Zeigen einer modischen Solidarität als „Slacktivism“ angesehen werden könnte, war die Aktion tatsächlich ein Erfolg: es wurde darüber geredet und die #TimesUp-Bewegung erhielt zusätzliche finanzielle Unterstützung für ihren Fonds für die Rechtsverteidigung von Opfern.

„Time’s Up“: Zehn Wege die Bewegung jetzt weiterleben zu lassen

Weiße Rosen repräsentieren „ein Symbol für wahre Liebe, aber auch Einheit, Tugendhaftigkeit und die Reinheit einer neuen Liebe“, steht in einem „Reader’s Digest“-Artikel, der sich mit der Bedeutung der verschiedenen Farben von Rosen beschäftigt.

Schauspielerin Missi Pyle bei der. 75. Verleihung der Golden Globes am 7. Januar 2018 im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills. (Bild von Venturelli/WireImage)

Die Farbe Weiß hat eine bewegte Geschichte auf dem Gebiet der weiblichen Emanzipation. Während des gesamten Präsidentenwahlkampfs 2016 in den USA trug die Kandidatin Hillary Clinton weiße Hosenanzüge, was viele als Hommage an die Frauenrechtlerinnen der Vergangenheit ansahen. Clinton trug auch bei Trumps Amtseinführung Weiß und Wählerinnern trugen als organisierte Hommage an ehemalige Frauenrechtlerinnen Weiß bei ihrer Stimmabgabe im November 2016.

Es scheint, als habe Hollywood endlich seine rosarote Brille abgesetzt und sie gegen eine Farbe eingetauscht, die die Welt so abbildet, wie sie tatsächlich ist.

Alexandra Mondalek

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!