Weil's so schön war: Verona Pooth will Franjo ein zweites Mal heiraten

Seit 2000 sind sie ein Paar, 2004 läuteten dann die Hochzeitsglocken: Verona Pooth (54) und ihr Mann Franjo (52) gehen seit über 20 Jahren gemeinsam durch dick und dünn. Die Moderatorin und der Geschäftsmann lieben sich wie am ersten Tag, betonte sie jetzt im Gespräch mit Bild.

"Franjo hat mich nie enttäuscht"

Grund genug, einfach noch mal vor den Traualtar zu treten. "Ich liebe Franjo heute nach 20 Jahren noch mehr als damals, als ich ihn geheiratet habe, weil wir gemeinsam so viel erlebt haben – wir sind durch dick und dünn gegangen, die Geburt unserer Kinder", berichtete die Berufs-Quasselstrippe, deren ältester Sohn San Diego (18) bereits zuhause ausgezogen ist und in den USA eine Karriere als Golfprofi anstrebt — Nesthäkchen Rocco (11) ist prompt in dessen Zimmer eingezogen. "Franjo hat mich nie enttäuscht und bringt mich auch heute immer wieder zum Lachen. Und deshalb wollen wir uns noch mal das Jawort geben." Im kommenden Jahr soll es soweit sein. Ihr Hochzeitskleid von Chanel, welches sie 2004 trug, passt übrigens immer noch perfekt.

Verona Pooths Kleid passt noch immer

Erst vor wenigen Tagen hatte Verona Pooth ein ein altes Foto auf Instagram geteilt, auf dem sie gemeinsam mit Karl Lagerfeld (†85) bei der Anprobe zu sehen ist. "Ein unvergesslicher Tag, selbst in meiner Karriere ein absoluter Höhepunkt. ...Mein Herz schlägt ganz schnell vor Aufregung. Ich kann es nicht glauben, der Meister höchstpersönlich entwirft mein Hochzeitskleid" schrieb die Werbe-Ikone dazu. Ob sie es bei ihrer zweiten Hochzeit tragen wird, steht noch nicht fest.

Fest steht jedoch eines für Verona Pooth: "Wir sind seit 2000 ein Liebespaar, haben uns nie belogen oder betrogen. Wir leben nach alten traditionellen Werten. Für mich gab’s immer nur Franjo, für Franjo gibt’s nur Verona. Wir schworen uns die ewige Treue und bleiben, wie die Steinpinguine, für immer zusammen. Franjo ist die Liebe meines Lebens." Vergessen ist die Kurz-Ehe mit Pop-Titan Dieter Bohlen (68), die 1996 schon nach vier Wochen Schiffbruch erlitt. Mit Franjo hat Verona Pooth wahrlich ihren Traummann gefunden.

Bild: Jens Kalaene/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.