Ein Weihnachtswunder? Noel und Liam Gallagher haben sich versöhnt

redaktion@spot-on-news.de (rto/spot)
Darauf hat die Musikwelt lange gewartet: Der langjährige Bruder-Zwist zwischen Noel und Liam Gallagher ist offenbar beigelegt.

Die Krawallbrüder sind wieder vereint! Noel (50) und Liam Gallagher (45) haben ihren neun Jahre anhaltenden Kleinkrieg offenbar endlich ad acta gelegt und sich wieder versöhnt. Das bestätigte Liam über Twitter. Folgt jetzt eine Oasis-Reunion?

"Ich möchte Team NG frohe Weihnachten wünschen. Es war ein großartiges Jahr, danke für alles. Freue mich, dich morgen zu sehen", zwitscherte Liam am gestrigen Dienstagabend. Daraufhin fragte einer seiner Follower: "Team wer?" - und dann ließ Liam die Bombe platzen: Noel hätte sich bei ihm gemeldet und "es ist alles wieder gut zwischen uns", so der 45-Jährige. Ein waschechtes Weihnachtswunder!

Wie lange hält die Versöhnung?

Doch viele Fans fragen sich: Wie lange wird der Frieden halten? Schließlich ist der letzte giftige Schlagabtausch der streitfreudigen Brüder noch gar nicht so lange her. Als Noel sein neues Album "Who Built The Moon" nur wenige Wochen nach Liams Solo-Debütalbum "As You Were" herausgebracht hatte, feuerte dieser eine Hasstirade nach der anderen in Richtung seines großen Bruders.

Auch nach dem Anschlag auf das Konzert von Ariana Grande (24, "Dangerous Woman") in Manchester, der Heimatstadt der Gallagher-Brüder, im Mai ließ Liam kein gutes Haar an seinem Bruder. Er nahm es ihm übel, dass er nicht an dem "One Love Manchester"-Konzert teilgenommen hatte. Der Oasis-Song "Don't Look Back In Anger" wurde nach dem Attentat von vielen Menschen spontan bei Mahnwachen angestimmt und zu einer Art Hymne gegen Terror und Angst. Erst später, nachdem Liam etliche Tweets abgesetzt hatte, in denen er seinen Bruder beschimpfte, wurde bekannt, dass Noel alle Einnahmen aus den Tantiemen für die Familien der Opfer spendet.

Das sind nur zwei der jüngsten Beispiele für das tiefe Zerwürfnis zwischen den Gallagher-Brüdern. Bereits während ihrer Zeit bei Oasis kam es immer wieder zu Spannungen, die schlussendlich in der Auflösung der Band im Jahr 2009 gipfelten.

Foto(s): imago/ZUMA Press