Weihnachtsmann, Krippenspiel und Väterchen Frost: Jahresendfeiern haben begonnen

Jubel für den Weihnachtsmann: Im finnischen Rovaniemi, der selbst ernannten Heimat des derzeit weltweit wohl gefragtesten Bartträgers, hat dessen Geschenketour um die Welt begonnen - der Weihnachtsmann fuhr jedoch nicht davon, ohne sich zu wünschen, dass Menschen in aller Welt sich um ihre einsamen Verwandten oder Freunde kümmern.

Auch in Slowenien laufen die Weihnachtsvorbereitungen auf Hochtouren. In den Höhlen von Postojna liefen sich schon mal die Schauspieler für das alljährliche Krippenspiel warm. Seit der ersten Aufführung 1989 hat sich das Spiel zu einer Großveranstaltung mit Tausenden Besuchern entwickelt. In diesem Jahr werden 16 Szenen der Weihnachtsgeschichte nachgestellt.

In Minsk wurde mit einer Parade das Neujahrsfest gefeiert, das dort vor Weihnachten stattfindet. Als Väterchen Frost und dessen Begleiterin Snegurotschka verkleidet zogen Hunderte Menschen in der weißrussischen Hauptstadt durch die Straßen.