Weibliche Weltklasse-Führungskräfte kommen bei den WeQual EMEA Awards für potentielle Vorstandskräfte in die engere Auswahl

·Lesedauer: 3 Min.

Vierundzwanzig weibliche Führungskräfte führender Unternehmen in EMEA wurden als Personen mit Führungsqualitäten für Positionen der obersten Vorstandsebene identifiziert. Die WeQual Awards (www.wequal.com/awards) zeichnen bereits erfolgreiche weibliche Führungskräfte aus, die eine Ebene unter dem Vorstand tätig sind, und gehen somit den langsamen Prozess der Ernennung von Frauen für Führungspositionen an.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201117006156/de/

Katie Litchfield - Gründerin & CEO, WeQual (Photo: Business Wire)

Ein Viertel der Gewinnerinnen bisheriger WeQual Awards im Vereinigten Königreich und den USA sind seither in Vorstände von FTSE- und Fortune-500-Unternehmen befördert worden.

„Das Konzept einer ‚gläsernen Decke' (glass ceiling) ist seit Jahrzehnten ein Thema und der Rückgang direkt unterhalb der Vorstandsebene ist am steilsten, weshalb ich WeQual gestartet habe, um die Geschlechtergleichstellung ganz oben zu fördern", sagt Katie Litchfield, Gründerin und CEO von WeQual.

Die EMEA-Finalistinnen stammen aus einem weiten Bereich von Sektoren und Unternehmen, zu denen unter anderem Orange, Unilever, Schneider Electric, Bayer Consumer Health, ENGIE, KCB Group, Sodexo, Enel Group, L'Oréal, Mondi Group, Bureau Veritas, Standard Chartered, Veolia Environnement, Ericsson, Fresenius Medical Care, AkzoNobel, Ooredoo Qatar, Danone und Aryzta zählen.

Die 24 Finalistinnen wurden anhand von sieben Kriterien beurteilt: Führungsfähigkeit, kognitive Fähigkeit, Integrität, Tatkraft und Belastbarkeit, Gleichstellung, Unternehmenswissen und persönliche Entwicklung (Leadership, Cognitive Ability, Integrity, Drive & Resilience, Equality, Knowledge of the Business, Personal Development). Alle Kandidatinnen wurden dabei anonym bewertet, ohne dass ihr Name oder das Unternehmen in ihren Unterlagen offenbart wurden.

Acht Befrager werden 30-minütige Gespräche mit jeweils drei Finalistinnen jeder Kategorie führen, bevor die Gewinnerinnen in den folgenden Kategorien entschieden werden: Markeninnovation, wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, digitaler Einfluss, Finanzen, Leiterin der Region, Spitzenleistung, Strategieentwicklung und transformationale Führung (Brand Innovation, Commercial Performance, Digital Impact, Finance, Head of Region, People Excellence, Strategy Development, Transformational Leadership).

Die Finalistinnen werden im Dezember 2020 verkündet.

Zu den Sponsoren der Awards gehören Ann Cairns, Executive Chair von Mastercard und Global Chair der Geschlechtergleichstellungskampagne ‚30% Club’, Sir Ian Cheshire, Chairman von Barclays, Dame Inga Beale und Ron Kalifa OBE von Network International. Sie zählen zu einer Reihe von Führungskräften auf Vorstandsebene, die jetzt acht Kategorie-Gewinnerinnen wählen werden.

Sir Ian Cheshire sagt: „Diese Auszeichnungen gehören zu den ersten für Frauen auf dieser Ebene. Wir glauben, dass die Förderung des Bewusstseins für diese talentierten Menschen sowie ihre Verbindung untereinander ein wichtiger Schritt ist, um die Vielfältigkeit auf obersten Unternehmensebenen zu verbessern."

Diese Gruppe aus 24 Führungskräften wird Teil des WeQual-Clubs und sich den 72 bereits existierenden weiblichen FTSE- und Fortune-500-Führungskräften anschließen.

(Ende)

Hinweise für Herausgeber

Methodik: Die acht Bewertungsfragen wurden durch eine auf Forschung basierende Meta-Analyse der Faktoren und Merkmale ausgearbeitet, welche Führungspersönlichkeiten gegenüber Nicht-Führungspersönlichkeiten auszeichnen (Kirkpatrick und Locke, 1991). Sie wurden entworfen, um den Frauen dabei zu helfen, am besten zu beschreiben, wie sie Führungserwartungen entsprechen und wie sie von anderen als Leiter gesehen werden, und binden in der Tat Menschen ein, laut derer sie geeignet sind, führend tätig zu sein.

Über WeQual
Die Mission von WeQual ist es, Unternehmen integrativer zu gestalten, indem außerordentliche weibliche Führungskräfte erkannt werden und das Ungleichgewicht zwischen Geschlechtern in den Vorständen weltweit angesprochen wird. Katie Litchfield, Gründerin und CEO der WeQual Awards, hat die neue Plattform entwickelt, die weibliche Führungskräfte einbindet, um ihren Fall vorzulegen und zu erklären, weshalb sie es verdient haben, in den Vorstand berufen zu werden.

www.wequal.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201117006156/de/

Contacts

Katie Litchfield
katie@wequal.com
Mobil: + 44 7796 147466 #
Büro in GB: +44 20 3290 3389