"Weißes Pulver": Parlament von Schottland evakuiert

Teile des schottischen Parlaments in Edinburgh sind nach dem Fund verdächtiger Umschläge mit einer weißen Substanz vorübergehend evakuiert worden. Aus Parlamentskreisen hieß es, die Sendungen seien an einen Abgeordneten der Konservativen Partei adressiert gewesen. Von der Ekakuierung betroffen waren nur die Abgeordnetenbüros auf dem Parlamentsgelände.

Nach einer Untersuchung des Inhalts erklärten Polizei und Feuerwehr den Einsatz für beendet. Das Parlament nahm seine Arbeit wieder auf.

Emergency services have confirmed that the incident at Holyrood is now resolved. The MSP block has reopened 1/2— Scottish Parliament (@ScotParl) 7. November 2017