Wegen Mourinho: United droht Weihnachtsfrust

Kai Hartwig
Manchester Uniteds Trainer Jose Mourinho betätigt sich als Weihnachtsverderber

Star-Trainer Jose Mourinho könnte mit einer kleinen Planänderung vielen Mitarbeitern von Manchester United das Weihnachtsfest verderben.

Wie die Sun berichtet, plant der Coach der "Red Devils" das Mannschaftstraining für den Nachmittag des 25. Dezembers vom Trainingszentrum ins Stadion zu verlegen. Das würde eine deutliche Aufstockung des Mitarbeiterstabs nach sich ziehen.

Für eine Trainingseinheit im Old Trafford muss United bis zu 70 Arbeitskräfte - darunter hauptsächlich Securitys - abstellen. Bei einer Einheit auf dem Trainingsgelände von United käme man dagegen schon mit etwa 20 Mitarbeitern aus.

Damit wäre durch Mourinhos Entscheidung für knapp 50 Arbeitnehmer von Manchester United das Weihnachtsfest im Kreise der Familie akut gefährdet.

Nicht das erste "Weihnachtsgeschenk" Mourinhos

Schon vergangenes Jahr hatte der exzentrische Portugiese kurzfristig den Trainingsort vor dem Boxing Day (26. Dezember) vom Trainingsgelände in das Stadion verlegt, ehe er sich es noch anders überlegte und doch auf dem Trainingsgelände nahe Carrington trainieren ließ.

Manchester United spielt am 2.Weihnachtsfeiertag in der Premier League gegen den FC Burnley.        

(DAZN zeigt die Premier League live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)