Wegen langen Haaren: Justin Timberlake erntet krasse Kommentare für Pic seines Sohnes

Ein süßes Bild seines Sohnes und seiner Frau Jessica Biel, das Justin Timberlake auf Instagram hochgeladen hat, sorgt bei seinen Followern für Diskussionen. Stein des Anstoßes ist die Frisur des kleinen Silas.

Justin Timberlake erntet Kritik für die Frisur seines Sohnes. (Bild-Copyright: (Vianney Le Caer/Invision/AP)

Ein niedlicher Schnappschuss sollte es sein: Der kleine Silas und Mama Jessica Biel geben sich ein Küsschen vor dem Pariser Louvre. Zu dem Bild, das Justin Timberlake bei Instagram postete, schrieb er: “Wenn dieses Bild nicht ‘Stadt der Liebe’ sagt, bin ich raus.”


Doch einige User waren anderer Ansicht. Sie echauffierten sich über die Frisur des dreijährigen Sohnes von Justin Timberlake. In der Kommentarleiste heißt es: “Ich dachte, der Sohn sei eine Tochter. Das ist nur einer der Gründe, warum die Haare nicht weiter wachsen sollten” oder “Bitte sag mir, dass das nicht dein Sohn ist!!!”

Ein anderer Follower monierte: “Lange Haare und ein mädchenhaftes Strampler-Ding, also wirklich!” Ein weiterer User forderte den Musiker und seine Frau sogar auf: “Bitte schneidet dem Jungen die Haare, um Himmels Willen.”

Doch die Hater bekamen postwendend Gegenwind aus der Netzgemeinde. “Lange Haare entscheiden nicht über das Geschlecht eines Kindes, das ist euch schon klar?”, verteidigte ein Nutzer die Promieltern. Viele unterstützen ihn dabei: “Oh, mein Gott! Er hat lange Haare, und wenn schon! Vielleicht mag er es einfach so. Hört bitte auf, negative Kommentare über die Frisur eines Dreijährigen abzulassen. P.S.: Ich finde seine Haare großartig.”