Wegen Hurrikan Ida! Ski-Star Vonn saß bei US Open fest

·Lesedauer: 1 Min.
Wegen Hurrikan Ida! Ski-Star Vonn saß bei US Open fest
Wegen Hurrikan Ida! Ski-Star Vonn saß bei US Open fest
Wegen Hurrikan Ida! Ski-Star Vonn saß bei US Open fest

In New York sieht es in Sachen Wetter aktuell wahrlich nicht gut aus. Starke Winde und heftige Regenfälle haben bei den US Open für Chaos gesorgt. (US Open seit Montag täglich im LIVETICKER)

Die Ausläufer des Hurrikan Ida trafen am Mittwoch die Anlage im Flushing Meadows Park.

Stühle flogen umher, viele Partien mussten unterbrochen werden – oder wie die von Angelique Kerber sogar komplett verschoben. Lediglich auf dem überdachten Center Court konnten die Spieler den Wetterkapriolen entfliehen.

Vonn saß im Stadion fest

Während viele Sportler bis weit nach Mitternacht auf der Anlage bleiben mussten, weil Großteile der Stadt überflutet wurden, saß auch Lindsey Vonn fest.

Die ehemalige Skifahrerin war als Zuschauerin vor Ort und musste länger als gedacht bleiben. Bei Twitter schrieb sie: „Verrückter Regen und Überschwemmungen in New York City. Ich sitze im Arthur Ashe Stadion fest... Hoffentlich sind alle in Sicherheit.“

Alle Zuschauer, die sich während des Unwetters auf der Anlage befunden haben, wurden von den Organisatoren aufgefordert, in Gebäuden Schutz zu suchen.

Am Donnerstag soll es aber bei besserem Wetter weitergehen und die ausgefallenen Spiele nachgeholt werden.




Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.