Wegen Bitcoin-Tweets: Elon Musk gerät ins Visier der Hackergruppe Anonymus

·Lesedauer: 2 Min.

Die Hackergruppe Anonymous hat eine Warnung an Elon Musk rausgeschickt. In einem YouTube-Video sendet ein anonymer Sprecher mit der typischen Guy-Fawkes-Maske dem Tesla-Chef eine Nachricht. Er kritisierte Musk würde seine Macht zur Manipulation von Kryptowährungen — insbesondere von Bitcoin — missbrauchen.

Musk habe mit den "Spielchen mit den Kryptomärkten" Leben zerstört. Er wird unter anderem als ein "narzisstischer reicher Kerl" bezeichnet, der verzweifelt nach Aufmerksamkeit suche. Ihm wird in dem Video von den Aktivisten vorgeworfen, seine Angestellten unter schlechten Arbeitsbedingungen leiden zu lassen und dass Kinder in Lithium-Minen die Rohstoffe für die Tesla-Batterien förderten, was zusätzlich die Umwelt zerstöre.

https://www.youtube.com/watch?v=tvPYidBtkz8&list=UUo8tYkI9ng0nOJ4uEgZp4gg

Kurz zuvor hatte Elon Musk auf dem Markt für Digitalwährungen weiter für Aufsehen gesorgt. Am Freitag löste eine kryptische Nachricht des Multimilliardärs auf Twitter erhebliche Kursverluste aus. Die nach Marktwert bedeutendste Kryptowährung Bitcoin fiel zeitweise um rund fünf Prozent auf rund 36.500 US-Dollar. Die zweitwichtigste Digitalanlage Ether sank um etwa sieben Prozent auf rund 2.600 Dollar. Andere Kryptowerte wie XRP oder Litecoin verloren prozentual noch deutlicher.

Der Tweet des Tesla-Chefs bestand aus dem Hashtag "#Bitcoin", einem Symbol für die Kryptowährung und einem zerbrochenen Herzen. Angehängt war ein Bild, in dem ein Paar über seine Trennung diskutiert.

https://twitter.com/elonmusk/status/1400620080090730501

Musk ist grundsätzlich ein Befürworter von Digitalwährungen und galt lange als Verfechter von Bitcoin. Allerdings hat sich der Investor und Technikfan mit Verweis auf die schlechte Umweltbilanz von der Kryptowährung abgewendet. Unter anderem revidierte er den Bitcoin-freundlichen Kurs des Elektroautobauers Tesla.

Kryptische Tweets von Musk sind keine Seltenheit. Mit solchen katapultierte er beispielsweise die als Spaß gestartete und lange Zeit weithin unbekannte Digitalwährung Dogecoin in kurzer Zeit in ungeahnte Höhen. Seine Aussagen brachten den Kurs ins Schwanken und viele Anleger um ihre Investitionen.

Das Video von Anonymus endet mit einer klaren Aussage: "Du denkst, du bist der Schlaueste im Raum, aber jetzt hast du deinen Gegner gefunden. Wir sind Anonymous. Wir sind Legion. Erwarte uns." Eine Stellungnahme des Tesla-Chefs auf Twitter war bisher nicht zu lesen.

tel/ mit Material der DPA

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.