Wegen 63 Neuinfektionen: China macht 13 Millionen-Metropole dicht

Wegen eines Anstiegs von Coronavirus-Fällen haben die chinesischen Behörden in der Metropole Xi'an am Mittwoch einen strikten Lockdown angeordnet. Nur noch in Ausnahmefällen dürfen die Bürger*innen ihre Wohnungen verlassen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.