Weg frei für Gasförderung: Einigung über Seegrenze zwischen Israel und Libanon

Am Donnerstag haben die Präsidenten von Israel und dem Libanon ein von den USA vermitteltes Abkommen über ihre Seegrenze unterzeichnet. Damit wird eine Abkehr von jahrzehntelangen Feindseligkeiten zwischen den Ländern markiert. Der israelische Präsident Yair Lapid spricht von einem „enormen Erfolg". Das historische Abkommen könnte dazu beitragen, die Wirtschaftskrise im Libanon zu lindern.