Wechselt Bertrand Traore von Lyon zu Manchester United?

Mit Olympique Lyon läuft es für Bertrand Traore in dieser Saison sehr gut. Einem Wechsel nach England ist er trotzdem nicht abgeneigt.

Bertrand Traore ist einem Wechsel zu Manchester United nicht abgeneigt. Bei Onze Mundial kommentierte er die Wechselgerüchte folgendermaßen: "Manchester United? Warum nicht? Ich werde hart arbeiten und wenn sich die Möglichkeit ergibt, warum nicht?"

Der 22-Jährige war vor der Saison zu Olympique Lyon gewechselt, die Franzosen hatten zehn Millionen Euro für den Offensivspieler an den FC Chelsea überwiesen. Dort konnte er sich zuvor nicht durchsetzen, wurde öfter ausgeliehen und überzeugte letztendlich bei Ajax Amsterdam.

Sein Debüt für die Blues machte er unter dem jetzigen Coach der Red Devils, Jose Mourinho. Über seine Zeit bei den Londonern sagt der Rechtsaußen: "Ich habe gekämpft, ich habe die erste Mannschaft erreicht. Aber bei Chelsea ist es für einen Spieler aus dem Nachwuchs unmöglich, sich als Stammspieler durchzusetzen. Und ich wollte Stammspieler sein."

Chelsea zu verlassen, sei "die beste Entscheidung" für ihn gewesen, sagte er der Daily Mail. Nun könnte er also nach England zurückkehren. Bei den Franzosen hat der Mann aus Burkina Faso voll eingeschlagen: Neben guten Leistungen gelangen ihm auch schon jeweils drei Tore in der Ligue 1 und in der Europa League.