Weber Inc. eröffnet offiziell sein neues europäisches Produktions- und Vertriebszentrum

·Lesedauer: 3 Min.

PALATINE, Illinois, USA, October 08, 2021--(BUSINESS WIRE)--Weber Inc. („Weber" oder „das Unternehmen") (NYSE:WEBR), der weltweit führende Anbieter innovativer Outdoor-Kochgeräte, -Technologien und -Produkte, gab heute die offizielle Eröffnung seines Produktions- und Vertriebszentrums in Europa bekannt. Das neue, BREEAM-zertifizierte Werk von Weber in Zabrze, Polen, versetzt das Unternehmen in die Lage, die schnell wachsende Produktnachfrage in der Region zu bedienen. Weber wird die feierliche Eröffnung dieser Anlage mit einer Zeremonie vor Ort am morgigen 8. Oktober 2021 um 14:00 Uhr CET vornehmen.

„Unser neues Produktions- und Vertriebszentrum ist ein wichtiger Meilenstein für die globale Expansion und das europäische Wachstum von Weber", sagte Chris Scherzinger, Chief Executive Officer von Weber. „Ein Schlüsselelement unserer Wachstumspläne ist unsere „Make-Where-We-Sell"-Strategie. Dieser Ansatz ist darauf ausgerichtet, qualitativ hochwertige Weber-Grillprodukte näher an unseren Einzelhandelskunden und Verbrauchern herzustellen und unsere Liefer- und Servicegeschwindigkeit zu verbessern. Wir gewinnen dadurch auch erhebliche betriebliche Effizienz und ein neues Maß an Flexibilität, um auf die Dynamik und die Bedürfnisse des lokalen Marktes zu reagieren."

Das Zentrum ist die erste Produktionsstätte des Unternehmens außerhalb der Vereinigten Staaten.

Das Weber-Fertigungsteam in Europa wird in dem rund 50.000 Quadratmeter großen Gebäude qualitativ hochwertige Barbecue-Grills herstellen. Das Zentrum verfügt darüber hinaus über ein Weber Grill Academy Experience Center und mehrere Grünflächen, die von den Teammitgliedern gerne genutzt werden. Das Weber Grill Academy Experience Center ist ein praxisnaher Lernort, der sich der Kunst und dem Handwerk des Grillens widmet, und zwar in Form von Kochkursen, interaktiven Chefkoch-Tischen, privaten Partys und Teambuilding-Events für Unternehmen, die virtuell oder vor Ort stattfinden.

„Wir wissen das Durchhaltevermögen und die Leidenschaft unserer Produktions- und Lieferkettenteams zu schätzen, die diese bemerkenswerte Einrichtung trotz der Herausforderungen einer globalen Pandemie gebaut haben", fügte Herr Scherzinger hinzu. „Mit Hilfe neuartiger Technologien wie Virtual Reality und kreativen Ansätzen hat unser regionales Team in Polen eng mit unseren Produktionsleitern in den USA zusammengearbeitet, um den Bau dieser Anlage zu leiten und sicherzustellen, dass jeder Quadratmeter des Werks entsprechend den strengen Vorgaben gestaltet wurde. Darüber hinaus sind wir für die Unterstützung der Stadt Zabrze und der Sonderwirtschaftszone Kattowitz bei diesem Projekt sehr dankbar."

Panattoni, einer der Marktführer für Industrieimmobilien in Europa, hat sich mit Weber als Bauträger für das europäische Produktions- und Vertriebszentrum des Unternehmens zusammengeschlossen.

ÜBER WEBER INC.

Weber Inc. mit Hauptsitz in Palatine, Illinois, ist die weltweit führende Grillmarke. Der Gründer des Unternehmens, George Stephen Sr., hat mit der Erfindung des Original-Holzkohlegrills vor fast 70 Jahren das Grillen im Freien geprägt. Weber bietet ein umfassendes, innovatives Produktportfolio an, das Holzkohle-, Gas-, Pellet- und Elektrogrills, Smoker und Zubehör umfasst, mit denen begeisterte Outdoor-Köche die Möglichkeiten des Grillens entdecken können. Zu Beginn dieses Jahres hat das Unternehmen June Life Inc. übernommen, ein Unternehmen für intelligente Geräte und Technologien, um die Entwicklung seiner „Weber Connect™"-Technologie und digitalen Produkte voranzutreiben. Weber bietet seine Grillgeräte und Zubehör, Dienstleistungen und Erlebnisse einer leidenschaftlichen Gemeinschaft von Millionen von Menschen in 78 Ländern an.

Weber® ist eine eingetragene Marke von Weber-Stephen Products LLC.
Weber Connect™ ist eine Marke von Weber-Stephen Products LLC.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält verschiedene „zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995, die die Erwartungen oder Überzeugungen von Weber hinsichtlich zukünftiger Ereignisse darstellen. In einigen Fällen können Sie diese Aussagen an zukunftsgerichteten Begriffen wie „kann", „könnte", „wird", „sollte", „erwartet", „plant", „antizipiert", „glaubt", „schätzt", „prognostiziert", „potenziell" oder „weiterhin", der Verneinung dieser Begriffe und anderer vergleichbarer Begriffe erkennen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen, die Risiken, Ungewissheiten und Annahmen über uns unterliegen, können Prognosen über unsere zukünftige finanzielle Performance, unsere erwarteten Wachstumsstrategien und erwartete Trends in unserem Geschäft beinhalten. Bei diesen Aussagen handelt es sich lediglich um Vorhersagen, die auf unseren derzeitigen Erwartungen und Prognosen über zukünftige Ereignisse beruhen. Es bestehen wesentliche Faktoren, die dazu führen könnten, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den Ergebnissen, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, einschließlich der Faktoren, die im Abschnitt „Risikofaktoren" in unserer Registrierungserklärung (Registrierungsnummer 333-257824) auf Formular S-1 beschrieben sind.

Unsere zukünftigen Ergebnisse könnten von verschiedenen anderen Faktoren beeinflusst werden, einschließlich der Ungewissheit des Ausmaßes, der Dauer, der geografischen Reichweite, der Auswirkungen auf die Weltwirtschaft und der aktuellen und potenziellen Reisebeschränkungen im Zusammenhang mit dem COVID-19-Ausbruch, der gegenwärtigen und ungewissen zukünftigen Auswirkungen des COVID-19-Ausbruchs auf unser Geschäft, unser Wachstum, die Reputation, die Aussichten, die Finanzlage, die Betriebsergebnisse (einschließlich der Komponenten unserer Finanzergebnisse) und den Cashflow und die Liquidität, Risiken in Bezug auf unvorhergesehene Änderungen oder Auswirkungen auf die Verbindlichkeiten, künftige Investitionen, Einnahmen, Ausgaben, Gewinne, Synergien, Verschuldungsgrad, Finanzlage, Verluste und Zukunftsaussichten, die Fähigkeit, die erwarteten Vorteile und Synergien aus Unternehmensübernahmen in der erwarteten Höhe und zum erwarteten Zeitpunkt zu realisieren, die Auswirkungen der Wettbewerbsbedingungen, die Effektivität von Preisgestaltung, Werbung und Werbeprogrammen; der Erfolg von Innovationen, Erneuerungen und neuen Produkteinführungen; die Werthaltigkeit des Goodwills und anderer immaterieller Vermögensgegenstände; der Erfolg von Produktivitätsverbesserungen und geschäftlichen Umstellungen; Rohstoff- und Energiepreise, Transportkosten, Arbeitskosten, Unterbrechungen oder Ineffizienzen in der Versorgungskette; die Verfügbarkeit von und die Zinssätze für kurz- und langfristige Finanzierungen; die Höhe der Ausgaben für Systeminitiativen, Immobilien, Geschäftsmöglichkeiten, die Integration erworbener Unternehmen und andere allgemeine und administrative Kosten; Änderungen des Verbraucherverhaltens und der Verbrauchervorlieben; die Auswirkung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in den USA und im Ausland auf Faktoren wie Zinssätze, gesetzliche Steuersätze, Währungsumrechnung und -verfügbarkeit, rechtliche und behördliche Faktoren, einschließlich der Auswirkungen von Produktrückrufen, sowie Geschäftsunterbrechungen oder andere Verluste aufgrund von Kriegen, Pandemien, Terroranschlägen oder politischen Unruhen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211008005121/de/

Contacts

ANSPRECHPARTNER FÜR INVESTOREN:
investors@weber.com
Brian Eichenlaub

ANSPRECHPARTNER FÜR MEDIEN:
media@weber.com
Kristina Peterson-Lohman

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.