WDH/United Airlines übertrifft Gewinnerwartungen deutlich

(Wiederholung vom Vorabend)

CHICAGO (dpa-AFX) - Die US-Fluggesellschaft United Airlines US9100471096 hat dank der Erholung des Reiseverkehrs einen starken Jahresabschluss geschafft. In den drei Monaten bis Ende Dezember verdiente das Unternehmen unterm Strich 843 Millionen Dollar (781 Mio Euro), wie es am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum war ein Verlust von 646 Millionen Dollar angefallen. Die Erlöse kletterten um mehr als 51 Prozent auf 12,4 Milliarden Dollar. United profitierte trotz kräftig gestiegener Kerosinpreise vom starken Comeback des Flugverkehrs nach der Krise in der Corona-Pandemie.

Die Quartalszahlen übertrafen die durchschnittlichen Prognosen der Analysten klar. Die Aktie legte nachbörslich um rund drei Prozent zu. Auch der Ausblick kam bei Anlegern gut an. Die Airline rechnet weiter mit hoher Nachfrage und stellte fürs Gesamtjahr 2023 ein bereinigtes Ergebnis von zehn bis zwölf Dollar pro Aktie in Aussicht. Dies wäre mehr als vier Mal so viel wie im Vorjahr. Im Geschäftsjahr 2022 machte United knapp 45 Milliarden Dollar Umsatz - knapp vier Prozent mehr als 2019, bevor die Pandemie begann.