WDH: Bitcoin-Höhenflug geht weiter - Kurs nimmt 60 000 Dollar-Marke ins Visier

·Lesedauer: 1 Min.

(In der Meldung vom 20. Februar wurde im zweiten Satz ein überflüssiges Wort entfernt.)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Rally bei den meisten Kryptowährungen hat sich am Samstag fortgesetzt. So stieg der Bitcoin-Kurs am Mittag bis auf rund 57 500 Dollar bevor er dann etwas abbröckelte. Zuletzt kostete die bekannteste und wichtigste Kryptowährung auf der Handelsplattform Bitstamp mit 56 500 Dollar wieder rund 1000 Dollar weniger lag damit aber immer noch leicht über dem Niveau vom Freitag. Zum Wochenausklang war der Bitcoin erstmals mehr als 55 000 Dollar wert und knackte damit bei der gesamten Marktkapitalisierung die Marke von einer Billion Dollar.

Im Gefolge des seit Wochen und Monaten anhaltenden Höhenflugs ziehen auch die Kurse viele anderer Digitalwährungen an wie Ethereum, Binance Coin oder Polkadot an. Aus diesem Grund ist der Anteil des Bitcoin am Gesamtmarkt der Kryptowährungen trotz der massiven Kursgewinne zuletzt etwas gesunken. Einer Aufstellung der Seite www.coinmarketcap.com betrug dieser zuletzt nur noch etwas mehr als 60 Prozent, nachdem er vor einiger Zeit noch bei etwas mehr als 70 Prozent gelegen hatte.