WDH/Aktien New York Schluss: Wall Street begibt sich auf Erholungskurs

dpa-AFX

(3. Absatz ergänzt)

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Aktienmarkt hat am Donnerstag zu einer deutlichen Erholungsbewegung angesetzt. Gestützt von erfreulichen Ausblicken der beiden Indexmitglieder Wal-Mart und Cisco rückte der Dow Jones Industrial um 0,80 Prozent auf 23 458,36 Punkte vor. Positiv kam am Markt auch die im Oktober überraschend deutlich gestiegene Industrieproduktion an.

Das Kursbarometer der Wall Street folgte mit seinen Gewinnen den zuvor bereits anziehenden Märkten in Europa und Asien, auch wenn die Hängepartie um die von Präsident Donald Trump versprochene Steuerreform anhält. Das US-Repräsentantenhaus hatte am Donnerstag zwar einen Gesetzesentwurf verabschiedet, womit das Reformvorhaben eine wichtige Hürde nahm. Mit einer Abstimmung im Senat steht die wohl schwierigere Aufgabe aber noch bevor.

Mit dem Dow erholten sich auch andere wichtige New Yorker Indizes: Für den marktbreiten S&P 500 ging es am Donnerstag um 0,82 Prozent auf 2585,65 Zähler hoch. Der Technologiewerte-Index Nasdaq 100 stieg noch etwas deutlicher um 1,29 Prozent auf 6339,14 Punkte. Zwischenzeitlich erreichte er bei 6352 Punkten einen Rekordstand.