Wayne Sleep: Er liebte Dianas Art

·Lesedauer: 1 Min.
Wayne Sleep und Diana credit:Bang Showbiz
Wayne Sleep und Diana credit:Bang Showbiz

Wayne Sleep schwärmt von Prinzessin Dianas Humor.

Der 72-jährige Choreograph war der Tanzlehrer der verstorbenen Prinzessin und schwärmt von ihrer "charismatischen" Natur.

"Wir hatten den gleichen Schuljungen-Humor. Ich war in gewisser Weise ihr Spaßvogel, aber wir verstanden uns unglaublich gut. Wir hatten etwas, bei dem es klickte. Sie hatte einen natürlichen Stil. Sie konnte den Highkick, sie konnte eine Pirouette drehen und sie hatte wunderbar schwingende Hüften. Sie hatte dieses Ding, das man Charisma nennt. Sie war charismatisch und selbst wenn sie mit dieser sehr ruhigen Stimme sprach, war es etwas, das dich in sich hineinzog und du wolltest sie einfach die ganze Zeit umarmen", schwärmt Sleep gegenüber dem ‘HELLO’-Magazin.

Diana - die 1997 im Alter von 36 Jahren bei einem Autounfall ums Leben kam - hat sich einmal mit Wayne zusammengetan, um 1985 im Royal Opera House in London während der Friends of Covent Garden Show zu dem Billy Joel Song 'Uptown Girl' zu tanzen. Der Choreograph kann sich noch gut daran erinnern, wie das Publikum von ihrem Überraschungsauftritt begeistert war. "Sie keuchten; sie waren wie erstarrt. Es dauerte eine Weile, bis sie wirklich glaubten, dass sie es war."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.