Wasserstoff-News von der Great Wall-Aktie, Proton Power-Aktie und RWE-Aktie

·Lesedauer: 2 Min.
Wasserstoffaktie Wasserstoff-Aktien Wasserstoff H2

Aktuell entstehen weltweit immer mehr Grüner-Wasserstoff-Projekte. Sie werden benötigt, um den CO2-Ausstoß zukünftig in allen Sektoren deutlich zu senken. Allein die Industrie wird enorme Mengen benötigen. Einige Länder besitzen aufgrund ihrer Lage für die Produktion Vorteile. So beispielsweise Chile. Das Land hat seit 2014 große Wind- und Solarparks errichtet. Hinzu kommen Geothermie-, Meeresenergie- und Biomasse-Anlagen.

Folglich kann hier zukünftig sehr viel grüner Wasserstoff produziert werden. In der Bucht von Quintero wird nun eine 10-Megawatt-Anlage entstehen, die jährlich bis zu 500 Tonnen grünen Wasserstoff produzieren kann. Für das 30-Mio.-US-Dollar-Projekt haben sich die Unternehmen GNL Quintero, Enagás und Acciona Energía zusammengetan. Die jährliche Leistung kann zukünftig je nach Bedarf weiter erhöht werden. Neben der Deckung des Eigenverbrauchs soll das Gas ebenfalls exportiert werden.

Great Wall Motor liefert 100 Wasserstoff-Lkws aus

Great Wall Motor (WKN: A0M4X0) möchte bis 2025 zu den drei führenden Herstellern von Wasserstoff-Antrieben aufsteigen. Noch in diesem Jahr soll das erste Wasserstoff-SUV auf den Markt kommen. Die Aktie ist in den vergangenen zwölf Monaten schon um mehr als 330 % gestiegen (24.08.2021).

Nun hat Great Wall Motor 100 Wasserstoff-Lkws für das Bauprojekt Xiong’an in der Provinz Hebei ausgeliefert. Die Lkws sind mit einer 111-kW-Brennstoffzelle und einem Wasserstoff-Tank ausgestattet. In der Region existieren bereits zehn Tankstellen, wo sie schnell wieder befüllt werden können. Laut Great Wall Motor sind die Modelle neben der Umweltfreundlichkeit etwa 28 % günstiger als entsprechende Dieselfahrzeuge.

„Die technologischen Durchbrüche, die wir bisher erzielt haben, haben uns in vielerlei Hinsicht geholfen, die Kosten des Endprodukts deutlich zu senken und gleichzeitig eine hohe Leistung, Haltbarkeit und Gesamteffizienz zu gewährleisten“, so Zhang Tianyu, Direktor der Great-Wall-Tochter FTXT Energy.

Proton Motor erhöht Wasserstoff-Brennstoffzellenfertigung

In Deutschland ist Proton Motor Fuel Cell (Tochter der Proton Power Systems (WKN: A0LC22)) für seine Brennstoffzellen bekannt. Das Unternehmen gab nun die Erweiterung seiner Produktion auf jährlich 2.500 Brennstoffzellen bekannt. Dabei wird eine Automatisierung der Produktion helfen.

Dazu hat Proton Motor mit dem Spezialmaschinenhersteller Aumann (WKN: A2DAM0) einen Vertrag geschlossen. Mithilfe eines Roboters soll die Produktion gesteigert und automatisiert werden. So sinken die Stückkosten und die Profitabilität wird erhöht. Beide Unternehmen haben bereits in der Vergangenheit zusammengearbeitet.

RWE und Naftogaz unterzeichnen Absichtserklärung

RWE (WKN: 703712) und Naftogaz haben den Grundstein für eine zukünftige Zusammenarbeit gelegt. Die Ukraine könnte zukünftig große Mengen grünen Wasserstoff produzieren, der wahrscheinlich auch exportiert wird.

RWE möchte bei der Verwirklichung der Pläne mitarbeiten. Beide Unternehmen werden zunächst die Möglichkeiten der Produktion, der Speicherung und des Exports von grünem Wasserstoff nach Deutschland untersuchen. RWE möchte den Wasserstoff an die Industrie verkaufen, da hier nicht alle Bereiche elektrifiziert werden können.

Der Artikel Wasserstoff-News von der Great Wall-Aktie, Proton Power-Aktie und RWE-Aktie ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.