Wasserstoff: 4 News von der Enapter-Aktie, Hyzon Motors-Aktie und Siemens Energy-Aktie

·Lesedauer: 2 Min.
Fahrzeug mit Wasserstoffantrieb Wasserstoff-Aktien Wasserstoff-ETF
Fahrzeug mit Wasserstoffantrieb Wasserstoff-Aktien Wasserstoff-ETF

Wasserstoff könnte für den Luftfahrtsektor sehr interessant sein. So ist heute schon bekannt, dass mit dem Gas längere Flugstrecken als mit Kerosin möglich sind. So erklärte kürzlich der Easyjet (WKN: A1JTC1)-Ausbildungskapitän Mark Farquhar, dass 18 Tonnen Flüssig-Wasserstoff genügen, um von Stuttgart bis nach Melbourne zu fliegen. Mit den besten Lithium-Ionen-Batterien wäre dagegen nur die Strecke Frankfurt–Stuttgart möglich.

Große Flugzeugbauer wie Airbus (WKN: 938914) arbeiten bereits an Wasserstoff-Flugzeugen für die Kurz- und Mittelstrecke. Zukünftig sollte jedoch noch deutlich mehr möglich sein.

1. Enapter baut Elektrolyseur-Fabrik

Das Heidelberger Unternehmen Enapter (WKN: A255G0) hat mit dem Bau einer Elektrolyseur-Fabrik begonnen. Sie entsteht in Saerbeck und soll ab 2023 jährlich bis zu 10.000 AEM-Elektrolyseure fertigen.

Der gesamte Enapter Campus umfasst 82.000 qm und wird mit erneuerbaren Energien versorgt. Die Investitionssumme liegt bei 105 Mio. Euro, womit auch etwa 300 Arbeitsplätze geschaffen werden. Wie auch andere Hersteller verfolgt Enapter das Ziel, die Wasserstoff-Produktionskosten deutlich zu senken. So soll er möglichst schnell wettbewerbsfähig werden.

2. Hyzon Motors verkauft Wasserstoff-Lkws

Hyzon Motors (WKN: A3CXT1) ist der bisher einzige Hersteller, der ultraschwere Wasserstoff-Lkws produziert. Sie werden beispielsweise im Bergbau eingesetzt. Das Unternehmen hat nun von Korea Zincs australischer Tochter Ark Energy einen Auftrag über fünf Lkws mit einem Gewicht von 154 Tonnen erhalten.

Korea Zinc ist der weltweit größte Zink-, Blei- und Silberproduzent. Hyzon Motors wird die Lkws bis Ende 2022 ausliefern. Sie sollen zwischen dem Hafen von Townsville und der Sun-Metals- Zinkraffinerie eingesetzt, in Australien gefertigt werden und etwa 500 PS besitzen. Hyzon Motors rechnet nun mit vielen Folgebestellungen aus dem australischen Schwerlastsektor.

3. Hyzon Motors erhält Großauftrag

China setzt ebenfalls verstärkt auf die Wasserstoff-Mobilität. Mit dem Shanghaier Logistikunternehmen HongYun Automobile hat Hyzon Motors nun eine Absichtserklärung zur Lieferung von bis zu 500 Wasserstoff-Lkws geschlossen. Die entsprechenden Aufträge sollen 2021 und 2022 erteilt werden.

100 der 49-Tonnen-Lkws sollen bis Ende 2021 und die restlichen 400 im Jahr darauf ausgeliefert werden. HongYun Automobile bietet Logistiklösungen und entsprechende Betriebs-, Leasing- und Wartungsdienstleistungen an. Hyzon Motors nennt vor allem die schnelle Betankungszeit als großen Vorteil seiner Lkws, die meist nur halb so viel Zeit wie bei einem Elektromodell in Anspruch nimmt.

4. Siemens Energy schließt neue Wasserstoff-Partnerschaft

Siemens Energy (WKN: ENER6Y) hat mit Korea Gas (Südkorea) eine neue Kooperation bekannt gegeben. Sie hat die Wasserstoff-Produktion, dessen Export und die Verwendung für die Stromerzeugung zum Ziel. Im Rahmen einer Absichtserklärung wird zunächst ein Demonstrationsprojekt unter anderem für die Stromversorgung durch Wasserstoff-Turbinen realisiert.

Der Artikel Wasserstoff: 4 News von der Enapter-Aktie, Hyzon Motors-Aktie und Siemens Energy-Aktie ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.