Wasser plötzlich orangefarben: Strände am Michigansee geschlossen

Strände am Lake Michigan im US-Bundesstaat Indiana mussten am Montag geschlossen werden, als plötzlich eine orangefarbene Substanz das Wasser verschmutzte. Möglicherweise stammt die Flüssigkeit aus einer Stahlfabrik.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.